Worum geht es im Projekt?

Das Projekt „Weiterbildungsforum Ehrenamt“ bietet ehrenamtlich tätigen Personen in allen gesellschaftlichen Bereichen kostenlose Weiterbildungen an. Diese sollen bei der Wahrnehmung ihrer Aufgaben sowie der ordnungsgemäßen Führung von Vereinen gestärkt werden.

Wen wollen wir erreichen?

Zielgruppe des Projekts sind ehrenamtlich engagierte Bürgerinnen und Bürger mit Wohnsitz oder gewöhnlichem Aufenthalt im Freistaat Sachsen (insbesondere in Ostsachsen), die sich im Rahmen ihres Engagements weiterbilden wollen. Das Angebot gilt sowohl für Einzelpersonen, als auch für Vereine.

Was sind die Ziele (der Förderung)?

Das gesamte Vorhaben hat zum Ziel, ehrenamtlich Engagierten den Zugang zu regelmäßigen, bedarfsorientierten und attraktiven Weiterbildungen sowohl im Präsenz- als auch im Online-Format zu ermöglichen. Die Ehrenamtlichen werden in ihren Kompetenzen gestärkt und es wird ihnen mit bedarfsgerechten Bildungsangeboten praktisches Wissen für das bürgerschaftliche Engagement vermittelt.

Wer fördert das Projekt:

Das „Weiterbildungsforum Ehrenamt“ wird mitfinanziert mit Steuermitteln auf Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.

 

Mehr als 1600 Ehrenamtliche geschult

Seit Beginn des Projektes im Jahr 2020 haben wir über 130 Weiterbildungen (Stand April 2022) durchführen können.

Wie kann ich meine Zeit besser organisieren oder wie drücke ich mich in einfacher Sprache aus, um Sprachbarrieren zu beseitigen? Wie kann ich am besten die Arbeit im Verein digitalisieren und welche Einnahmequellen gibt es, um einen Verein oder ein Projekt zu finanzieren? Diese und unzählige weiteren Fragen, die Ehrenamtliche beschäftigen, wurden in Seminaren im Rahmen des Weiterbildungsforums Ehrenamt beantwortet. Das Themenspektrum reicht von Datenschutz und Vereinsmanagement über digitale Kompetenzen bis zu Konfliktbewältigung.

Mehr als 1600 ehrenamtlich Engagierte konnten bisher sowohl in Online- als auch in Präsenzseminaren praktisches Wissen erwerben und ihre Kompetenzen stärken, die sie in ihrer Ehrenamtsarbeit einbringen können. Die Weiterbildungen richten sich an alle sächsischen ehrenamtlich Engagierten jeglichen Bereichs und Alters. Neben der individuellen Teilnahme können sich auch Vereine und Organisationen aus den Landkreisen Görlitz, Bautzen und Sächsische Schweiz-Osterzgebirge an das Projekt wenden und als Vereinsgemeinschaft an Weiterbildungen teilnehmen.

Frag uns

Markéta Knoppik

Referentin (Büro Dresden)

Deutsch-tschechische Zusammenarbeit 
Weiterbildungsforum Ehrenamt

Tel. 0351 202 983 82
m.knoppik@aktion-zivilcourage.de

Barbora Novotná

Referentin

Kostenlose Weiterbildungsangebote für Ehrenamtliche in Sachsen!

"Weiterbildungsforum Ehrenamt" stärkt ehrenamtlich engagierte Menschen in ihrer Arbeit durch ein großes Angebot an kostenfreien Fortbildungen, .

weiterlesen ›