Worum geht es im Projekt?

Im Projekt „Digital vernetzen – lokal handeln“ wird eine Vernetzungsplattform (Webseite) für die Akteur*innen aus dem Bereich Integration und Migration mit folgenden Funktionen erstellt:  Veranstaltungskalender, Aktuelles, Forum, Übersicht der Akteure und ihrer Angebote sowie eine Infothek.

Wen wollen wir erreichen?

Im ersten Schritt richtet sich die Plattform an die Akteur*innen der Integrations- und Migrationsarbeit der Stadt Pirna. In einem weiteren Schritt sollen die Funktionen auf den Landkreis Sächsische Schweiz Osterzgebirge ausgeweitet werden.

Was sind die Ziele (der Förderung)?

Durch die Plattform soll die Zusammenarbeit von haupt- und ehrenamtlichen Akteur*innen sowie der Austausch zwischen kommunalen Verwaltungsbehörden und der Zivilgesellschaft transparenter, krisensicherer und direkter gestaltet werden. Die einzelnen Mitglieder können sich per Login aktiv beteiligen. 

Wer fördert das Projekt:

Das Projekt wird aus Mitteln des Bundesprogramms "Demokratie Leben!" und aus Mitteln des Freistaates Sachsen finanziert.

Frag uns

Sarah Junghans

Referentin

Jugendfonds, Courage und Region

Tel. 03501 460 880
s.junghans@aktion-zivilcourage.de