Couragierte Kinder unterstützt Kitas, Horte und Grundschulen

9. Juli 2020

Aktion Zivilcourage Couragierte Kinder

Couragierte Kinder von der Aktion Zivilcourage e.V. unterstützt pädagogische Fachkräfte bei den täglichen Herausforderungen auf dem Weg zu einem demokratischen Miteinander.

Auf den Anfang kommt es an!

Im Miteinander in Kita, Hort und Grundschule werden Grundlagen für das Verständnis von Gleichheit und Gerechtigkeit sowie den Umgang mit verschiedenen Meinungen gelegt. Kinder, die wissen, wie sie gewaltfrei kommunizieren und anderen Menschen mit Respekt und Empathie begegnen, handeln in Zukunft couragiert und übernehmen Verantwortung für sich und andere.

Partnerschaften mit pädagogischen Einrichtungen

Wir unterstützen pädagogische Fachkräfte in Kita, Hort und Grundschule auf dem Weg, Demokratiebildung in ihren Einrichtungen zu leben. Wir begleiten Teams langfristig und immer in enger Zusammenarbeit mit allen Beteiligten. So können wir gemeinsam verschiedene Bereiche einer Einrichtung beleuchtet und bearbeiten. Mithilfe von Fachtagen, Beratungen und Austauschforen können pädagogische Fachkräfte ihre eigene demokratische Haltung erkennen und weiterentwickeln.

Mögliche Themen, denen wir uns widmen können, sind unter anderem Teamentwicklung, Konfliktlösestrategien oder wertschätzende Kommunikation. Einrichtungen im ländlichen Raum sind uns besonders wichtig.

Demokratiebildung, die Spaß macht!

Wir wollen Neugier und Bereitschaft wecken, demokratiefördernde Ansätze im Klassen- oder Gruppenverband umzusetzen. Dabei unterstützen wir die Pädagog*innen in den Einrichtungen vielfältig und gestalten verschiedene Kindertrainings zur Stärkung der Sozialkompetenzen. So bringen wir etwas mit, das später in den Einrichtungen umgesetzt werden kann und nachhaltig wirkt.

Weitere Infos zu"Couragiert Kinder"

Bei Interesse an einer Zusammenarbeit mit Couragierte Kinder und für weitere Informationen wenden Sie sich an Marie Moselewski, m.moselewski@aktion-zivilcourage.de oder lesen Sie hier auf unserer Webseite