Demokratiekompetenz für die digitale Gesellschaft

Kostenfreies Qualifizierungsangebot für alle sächsischen Lehrkräfte am 30.03.2020 in Dresden

29. Januar 2020

Logo Koordinierungsstelle Lernen durch Engagement und #netzrevolte

Nachdem bereits im September 2019 die Koordinierungsstelle für Lernen durch Engagement („KLE“) Sachsen, ihre Arbeit aufgenommen hat und sachsenweit Lehrkräfte begleitet, werden wir unser Unterstützungsangebot für Sie mit #netzrevolte nun auch um die Themenwelt der digitalen Bildung bereichern.

Kostenfreies Qualifizierungsangebot für alle sächsischen Lehrkräfte am 30.03.2020 in Dresden


„Die größte Hürde bei der Digitalisierung von Schule sehe ich nicht in der technischen Ausstattung, sondern in der Befähigung der Lehrer und Schüler mit den Chancen und Herausforderungen der digitalen Welten souverän umzugehen.“ (O-Ton Lehrkraft aus LdE Basismodul 2019).


Worum geht’s:

Im Projekt #netzrevolte wird die digitale und die demokratische Bildung von Schüler*innen gefördert. Schüler*innen sollen befähigt werden, sich aktiv gegen Phänomene wie Hate Speech, Fake News und Cybermobbing und für ein demokratisches Miteinander zu engagieren und dabei ihre im Unterricht erworbenen Kompetenzen nutzen. Weitere Informationen unter: www. https://www.servicelearning.de (Praxis stärken).

Was bringt’s meinen Schüler*innen?

  • Kritische, handlungsorientierte Medienkompetenz 
  • Sicherheit im Umgang mit digitalen Welten
  • Stärkung demokratischer Werte & Haltungen 

Was bringt’s mir als Lehrkraft?

Das besondere an #netzrevolte ist die Anwendungsorientierung. Die Methode ist ausschließlich an den Inhalten der sächsischen Lehrpläne ausgerichtet und für alle Fächer und Altersgruppen sowohl on- als auch offline anwendbar.

Einfach mal reinschnuppern:

In einem eintägigen #netzrevolte-Workshop bieten wir:

  • Methoden & Materialien mit praktischem Bezug zu Ihrem Unterricht,
  • Begleitung von bundesweiten Experten für #netzrevolte und dem Team der KLE
  • Austausch mit sächsischen Kolleg*innen

Der Workshop ist kostenfrei. Reise-, Übernachtungs- und Verpflegungskosten werden übernommen. Da es eine begrenzte Teilnehmer*innenzahl gibt, empfehlen wir Ihnen bei Interesse, eine zügige Anmeldung per beiliegendem Anmeldeformular an n.krasowska@kle-sachsen.de oder postalisch an Koordinierungsstelle Lernen durch Engagement, Lockwitzer Str. 4, 01219 Dresden (Einsendeschluss 18.03.2020).

Anmeldeformular

Laden Sie sich hier das Anmeldeformular als Word-Dokument herunter.

  • Datum: 30.03.2020 (09:00 – 18:00 Uhr)
  • Ort: Evangelische Tagungs- und Freizeitstätte Dresden
    Heideflügel 2, 01324 Dresden
  • inklusive Getränke und Verpflegung
  • Erstattung der Reise- und Übernachtungskosten

KLE mit neuer Online-Präsenz

Für weitere Informationen und eine Übersicht über das gesamte Angebot besuchen Sie doch die neue Website von der Koordinierungsstelle Lernen durch Engagement: https://kle-sachsen.de/