Teamklausur in Schmiedeberg

Zwischen Wirkungslogik, Wandertag und Qualitätsentwicklung

21. September 2019

Das Team der Aktion Zivilcourage im interaktiven Austausch zur Teamklausur in Schmiedeberg

#Teamzeit: Die Aktion Zivilcourage e.V. trifft sich zur Teamklausur in Schmiedeberg

Mit einem gemeinsamen Wandertag durch den Zschonergrund und zwei gemeinsamen Klausurtagen in Schmiedeberg setzte das Team neue Wegmarken für die Arbeit des Vereins für das kommende Jahr.

Mit dem traditionellen Teamwandertag durch den Zschonergrund und einem Besuch im Vorwerk Podemus legten die Kolleg*innen der Aktion Zivilcourage die Grundlagen für zwei intensive Teamklausurtage am 20./21. September 2019.

Im Mittelpunkt der gemeinsamen Zeit stand die Fortentwicklung von Beratungs- und Workshopangeboten sowie die kritische Auseinandersetzung mit dem eigenen Außenbild. Im Martin-Luther-King-Haus in Schmiedeberg rauchten die Köpfe in einem lichtdurchfluteten Saal derart produktiv, dass zentrale Fragestellungen gemeinsam mit Blick auf anstehende Herausforderung beantwortet werden konnten. Den ersten Tag schloss dann ein gemeinsamer Blick mit Diskussionen zur Landtagswahl 2019.

Der zweite Klausurtag stand dann ganz im Sinne der Frage nach der Wirkung unserer Angebote. Mit Gloria Amoruso stand uns die Geschäftsführerin des Berliner Vereins kein Abseits! e.V. als Workshopleiterin zur Seite. Neben genauen Blicken auf unsere Zielgruppen und dem Bauen von Wirkungstreppen, stand die Auseinandersetzung mit unseren Angeboten im Fokus unserer Arbeit. Ziel unserer Arbeit ist und bleibt die Stärkung des gesellschaftlichen Zusammenhalts und die Stärkung verschiedenster Zielgruppen von jung bis alt, in unseren Regionen und in Sachsen. Dafür hat diese Teamklausur einen wichtigen Beitrag geleistet.

Sie möchten mitwirken?

Es gibt verschiedene Möglichkeit, sich an der Arbeit der Aktion Zivilcourage e.V. zu beteiligen. Neben hauptamtlichen Tätigkeiten können Sie als Trainer*in oder als Mitglied die Ausrichtung des Vereins mitgestalten und uns ehrenamtlich oder mit einer Spende unterstützen! Sprechen Sie uns gern an!