Middle East Peace Orchestra

Auftritt im Tom Pauls Theater Pirna

7. Juli 2016

orchester

Das Repertoire umfasst Klezmer, arabische Liebeslieder, klassische und eigene Kompositionen.

Gegründet wurde MEPO 2003 von Henrik Chaim Goldschmidt. Der Solo-Oboist der Königlichen Kapelle Kopenhagen wollte seinem Gefühl der Hilflosigkeit gegenüber dem stagnierenden Konflikt im Mittleren Osten etwas entgegen setzen. So begann er nach exzellenten Musikern mit unterschiedlichen kulturellen und religiösen Wurzeln zu suchen, die sich gegenseitig respektieren und den Mut haben, zusammen zu spielen. Seine ersten Auftritte hatte das Orchester in Skandinavien im Januar 2004. Seitdem inspiriert das Middle East Peace Orchestra Presse und Publikum mit seiner Virtuosität und seiner Philosophie des Friedens zwischen Menschen unterschiedlicher Herkunft.

Am 15. September 2016 tritt das Orchester um 19:30 Uhr im Tom Pauls Theater Pirna (Am Markt 3) auf. Die Aktion Zivilcourage e.V. empfiehlt allen Musikliebhabern und Interessierten, dieses Konzert zu besuchen.

Die Karten kosten 15 Euro (Normalpreis), 9 Euro (ermäßigt für Studenten, Azubis, Rentner) und 3 Euro (Schüler).