Konzert für Flüchtlinge

Erlöse

5. Februar 2016

Benefizkonzert 4

Gespielt wurden Werke von Maximilian Otto, Maurice Ravel und Paul Creston.

Zuvor besuchten zwei der jungen Musiker/innen unsere Geschäftsstelle in Pirna und informierten sich über unsere Arbeit. Der Mitteldeutsche Rundfunk begleitete den Besuch und das Konzert. Der MDR-Beitrag ist hier zu sehen.

Die Höhe der Kartenerlöse und Spenden für unsere Arbeit betragen rund 2.800 Euro. Diese Summe ist ein wertvoller Beitrag für alle Herausforderungen der Flüchtlingshilfe. So planen wir den neu errichteten Kinder- und Frauenbereich in der Erstaufnahmeeinrichtung Heidenau mit frischer Farbe zu versehen. Weiterhin wird ein Teil des Geldes auch im Rahmen der neuen Koordinierungsstelle "Integration durch Ehrenamt" verwendet.

Ein herzlicher Dank gilt allen Besucher/innen, Unterstützer/innen und Spender/innen und im Besonderen den jungen Musiker/innen des Landesgymnasiums für Musik.

Für weitere Rückfragen erreichen Sie Geschäftsführer Sebastian Reißig unter 03501 460 880.