Referent*innen in der Bildungsarbeit gesucht!

Stellenausschreibung

25. Februar 2020

Stellenausschreibung_Aktion_Zivilcourage

Für den Bereich Jugendbeteiligung und bürgergesellschaftliches Engagement im Projekt
„WIR.bewegen.hier!“ suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Mitarbeiter*in. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden (Teilzeit ist möglich).

„WIR.bewegen.hier!“: Refernt*in in der Bildungs- und Gemeinwesenarbeit

Für den Bereich Jugendbeteiligung und bürgergesellschaftliches Engagement im Projekt
„WIR.bewegen.hier!“ suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Mitarbeiter*in. In dem Projekt arbeiten wir mit Jugendlichen und Erwachsenen in Sebnitz, Neustadt in Sachsen und Hohnstein zusammen. Gemeinsam mit den Menschen vor Ort entwickeln und verstetigen wir Ansätze für Mitbestimmung und Teilhabe in Form verschiedener Projekte und Gesprächsformate. Ziel unserer Arbeit ist es, demokratische Beteiligungsstrukturen für junge Menschen zu schaffen und das Engagement für Zivilcourage und ein respektvolles Miteinander zu fördern.

Arbeitszeit

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. (Teilzeit ist möglich). Die Stelle ist vorerst befristet bis zum 31. Dezember 2022.

Bewerbungsmodalitäten

Welche Aufgaben kommen auf Sie zu? Welches Profil wünschen wir uns? Was bietet Ihnen die Aktion Zivilcourage? Lesen Sie hier die komplette Stellenausschreibung.

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen – inklusive tabellarischem Lebenslauf, Referenzen und Zeugnissen – bis zum 22.03.2020 ausschließlich per E-Mail (zusammenhängende PDF-Datei mit max. 4 MB) an den Geschäftsführer Sebastian Reißig: s.reissig@aktion-zivilcourage.de.