Referent*in in der politischen Bildungsarbeit gesucht!

Stellenausschreibung

4. Dezember 2019

Stellenausschreibung Aktion Zivilcourage

Für den Bereich „Starke Kinder und Jugendliche vor Ort“ suchen wir zum 1.2.2020 ein/e Mitarbeiter/in. In dem Bereich arbeiten wir mit Jugendlichen sowie pädagogischem Fachpersonal zusammen und setzen Bildungsangebote aus der politischen Bildung, historischen Bildung sowie der Förderung von sozialen Kompetenzen um. Ziel unserer Arbeit ist es, Jugendliche stark zu machen, um als mündige Bürger/innen in unserer Gesellschaft teilhaben zu können.

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. (Teilzeit ist möglich)

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Planung und Durchführung von Workshops für Jugendliche und Fortbildungen für pädagogisches Fachpersonal
  • selbständige konzeptionelle und methodische Arbeit in mindestens einem der Bereiche politische Bildung, historische Bildung oder Förderung von sozialen Kompetenzen
  • Durchführung von Beratungsgesprächen und Prozessbegleitungen
  • Kooperation und Kontaktpflege mit staatlichen und nicht-staatlichen Verantwortungsträgern
  • Mittelakquise, Projekt- und Finanzplanung sowie das gesamte Projektmanagement inklusive Berichterstattung über die von Ihnen konzipierten und umgesetzten Maßnahmen
  • projektbegleitende Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Sie passen zu uns, wenn sie folgendes Profil erfüllen:

  • abgeschlossene Ausbildung oder Hochschulausbildung in einem adäquaten Studium, z. B. Pädagogik, Sozialpädagogik, Erziehungswissenschaften oder Sozialwissenschaften wie Soziologie oder Politikwissenschaft
  • einschlägige Berufserfahrungen in der politischen und historischen Bildungsarbeit
  • angewandte Kenntnisse in der Bewirtschaftung öffentlicher Mittel
  • praktische Erfahrungen im Veranstaltungs- und Projektmanagement
  • Werte wie Menschlichkeit und gesellschaftliches Engagement spielen für Sie eine wichtige Rolle
  • Erfahrung in der politischen Bildungsarbeit und Demokratieförderung
  • nachweisliche Moderationskompetenzen und Erfahrungen in der Beratung von Bildungseinrichtungen
  • Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit, hohe Belastbarkeit, Verantwortungsbewusstsein und Selbständigkeit
  • Flexibilität in der Gestaltung der Arbeitszeiten ist erforderlich

Die Aktion Zivilcourage e.V. bietet Ihnen:

  • ein Projektteam mit flachen Hierarchien, moderner Führung und vielen Möglichkeiten, sich einzubringen
  • ein flexibles Arbeitszeitmodell und eine gute Balance zwischen Arbeit und Privat-/Familienleben
  • Weiterbildungsmöglichkeiten
  • eine angemessene Vergütung nach TV-L 10 und die Möglichkeit zur betrieblichen Altersvorsorge
  • am Jahresende eine Sonderzahlung gemäß § 20 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L)
  • Bürostandort: Pirna

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen – inklusive tabellarischem Lebenslauf, Referenzen und Zeugnissen – bis zum 31.12.2019 ausschließlich per E-Mail (zusammenhängende PDF-Datei mit max. 4 MB) an den Geschäftsführer Sebastian Reißig: s.reissig@aktion-zivilcourage.de. Bewerbungsgespräche finden ab den 13 Januar 2020 statt. Bewerbungskosten und Fahrtkosten werden nicht erstattet.

Die Stellenausschreibung können Sie hier als .pdf-Datei herunterladen. Weitere Stellenausschreibungen finden Sie hier.

Gerne stehen wir Ihnen auch für weitere Auskünfte telefonisch oder per E-Mail zur Verfügung und freuen uns auf Ihre Bewerbung!