Koordinierungsstelle Lernen durch Engagement

Neues Büro und neue Ausschreibung

15. Januar 2020

Lernen durch Engagement Stuhlkreis mit einer Person in der Mitte die eine Flasche dreht

Alle allgemeinbildenden und berufsbildenden Schulen in Sachsen laden wir herzlich dazu ein, die Methode Lernen durch Engagement (LdE) kennenzulernen. Sie verbindet fachliches Lernen mit gesellschaftlichem Engagement in Stadtteil oder Gemeinde. LdE kann flexibel an die Ausgangssituation der Schule angepasst und zu den unterschiedlichsten Themen umgesetzt werden.

Unser Angebot

Auf Initiative des Sächsischen Staatsministeriums für Kultus unterstützt die Koordinierungsstelle Lernen durch Engagement (KLE) Ihre Schule bei der Implementierung und Anwendung der innovativen Lernform. Wir bieten Ihnen an:

  • Beratung und Begleitung vor Ort in den Schulen,
  • Qualifizierungsmodule zur Anwendung der Methode,
  • Fortbildungen zur Stärkung demokratischer Kompetenzen im Netz (#netzrevolte),
  • regelmäßige Reflexionsgespräche zu den Erfahrungen mit der neuen Unterrichtsform,
  • umfangreiche Methoden-und Materialsammlungen,
  • bundesweite Vernetzung.

Unser Angebot ist für sächsische Schulen kostenfrei. Wir erstatten die Übernachtungs- und Reisekosten im Rahmen unserer Fortbildungen.

Methode

Gesellschaftliches Engagement und Selbstwirksamkeit können Kinder und Jugendliche auch in der Schule lernen. Um Lernmotivation und Selbständigkeit zu stärken und gesellschaftliche Partizipation zu fördern, braucht es Konzepte, die theoretisches Nachdenken mit praktischem Tun verknüpfen. Service-Learning – Lernen durch Engagement (LdE) bietet eine Methode, die den Unterricht in der Schule und das Engagement von Schüler*innen für das Gemeinwohl außerhalb der Schule miteinander verbindet.

KLE im neuen Büro in Dresden

Am 21. Januar eröffnet die Koordinierungsstelle Lernen durch Engagement in Sachsen (KLE) ihr neues Büro in der Lockwitzer Str. 4 in Dresden. Zwei Bildungsreferentinnen Jana Sehmisch und Natalia Krasowska sind telefonisch unter 0351/20298383 zu erreichen.

Teilnahme

Für eine Kooperation im Zeitraum von zwei Schuljahren (2020/21 und 2021/22) können Sie ein formloses Motivationsschreiben (max. DIN A4) bis zum 5. Juni 2020 per E-Mail oder postalisch einreichen. Bewerben können sich alle allgemeinbildenden und berufsbildenden Schulen aus Sachsen. Vom 25.-26.06.2020 findet eine Auftaktveranstaltung zu LdE in Dresden statt. Weitere Informationen zu unserem Angebot finden Sie auf der Webseite www.kle-sachsen.de.