Fonds fördert 35 Projekte

Workshops, Aktionstage und ehrenamtliche Deutschkurse

11. Januar 2016

3

Über 30 Aktionen machen deutlich, wie vielfältig das zivilgesellschaftliche Engagement in der Region ist.

Durchgeführt wurden beispielsweise eine Lesung zur aktuellen Situation im Nahen Osten mit anschließender Diskussion und Workshops für Jugendliche, um den Teilnehmenden andere Kulturen näher zu bringen und kulturelle Vielfalt für sie erlebbar zu machen.

Gefördert wurde der Fonds im Rahmen des Bundesprogrammes "Demokratie leben!" und des Landesprogrammes "Weltoffenes Sachsen für Demokratie und Toleranz".

Willkommenskultur stärken

Besonders angesprochen waren Initiativen, die die Willkommenskultur im Landkreis fördern. Über 30 Projekte wurden in diesem Jahr bewilligt und durchgeführt. Die Hälfte der geförderten Vorhaben waren Aktivitäten, die helfen, Einheimische und Asylsuchende in Kontakt zu bringen.

Diese Projekte wurden im Rahmen des Mikroprojektefonds 2015 finanziell unterstützt:

  • „Film ab!“ Filmprojekt von JugendLand im Rahmen der 48 h-Aktion
  • Deutsch-tschechischer Schüleraustausch am Schillergymnasium Pirna
  • „Die Welt ist bunt – eine Reise durch die Kulturen“, Aktionstage vom Kinderschutzbund
  • Lesung „Kampf um Kobane“ organisiert vom AKUBIZ e. V.
  • „Tschechischer Abend“ im Rahmen der OpenMicNight in Freital
  • Ausstellung zum Thema Asyl der Jungen Gemeinden im Weißeritzkreis
  • Zeitzeugengespräche in Sebnitzer Schulen
  • Begegnungstreffen Gottleubatal organisiert vom Jugendring
  • Erwerb von Büchern für Menschen mit Migrationshintergrund, Stadtbibliothek Sonnenstein
  • Verschönerung der Buswartehalle durch die Jugendgruppe der FFW Freital-Döhlen
  • Banner für Toleranz des Willkommensbündnis Dippoldiswalde
  • Veranstaltung „Weihnachten in aller Welt“ im Soziokulturellen Zentrum Pirna-Sonnenstein
  • “Willkommensbibliothek“ für Asylsuchende in der Stadtbibliothek Pirna
  • Aktionen des Willkommensbündnis Dippoldiswalde
  • Erwerb von Büchern und lnformationsmaterialien zum Thema FIüchtlinge, Länder und Religionen
  • Ehrenamtliche Deutschkurse der Initiative Asyl Altenberg
  • Selbsthilfekurs „Fahrradwerkstatt“ der Initiative Asyl Altenberg
  • Kreativkurs der Initiative Asyl Altenberg
  • Konzert mit weißrussischen Musikern im Soziokulturellen Zentrum Pirna-Sonnenstein
  • Schwimmkurs für Kinder von Asylbewerbern der Ökumenischen Arbeitsgruppe Flüchtlingshilfe Pirna
  • Workshop „Sexismus begegnen“ organisiert vom AKUBIZ e. V.
  • Fußballangebot für unbegleitete minderjährige Asylbewerber in Heidenau
  • Workshop zum Thema Asyl für Freitaler Vereine vom Umweltzentrum Freital
  • „Kinder treffen Kinder“ in der EAE Grillenburg vom Kinderschutzbund
  • Graffiti-Workshop in der EAE Heidenau vom Altstrehlen 1 e. V.
  • Integrationshilfe für Flüchtlinge der AG Asyl Hohnstein
  • Ehrenamtlicher Deutschunterricht des Netzwerks Asyl Tharandt
  • Kreativkurs „Töpfern und Malen" des Netzwerks Asyl Tharandt
  • Orientierungshilfe für Flüchtlinge in der Gemeinde Klingenberg

Fortsetzung geplant

Die Aktion Zivilcourage setzt sich für eine Fortsetzung dieser Fördermöglichkeit ein und hat bereits die notwendigen Vorbereitungen getroffen. Über eine Möglichkeit zur Fortsetzung des Mikroprojektefonds wird demnächst beraten. Wir informieren, sobald eine Entscheidung getroffen wurde.

Bildquelle: tin.G / flickr.com, Lizenz: CC BY-NC-ND 2.0