Stellenangebot: pädagogische*r Mitarbeiter*in Bereich Couragierte Kinder

25. Juli 2019

Das Bild zeigt eine Trainerin, die das Gefühl Freude erklärt.

Für den Bereich „Couragierte Kinder“ suchen wir ab sofort eine*n Mitarbeiter*in vorerst befristet bis 31.12.2020. Eine anschließende Entfristung des Arbeitsverhältnisses ist angestrebt. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden, eine Teilzeitbeschäftigung bis minimal 30 Stunden ist möglich.

Wir begleiten Kindertageseinrichtungen, Grundschulen sowie Horte bei der Stärkung einer wertschätzenden Kommunikation und der Förderung sozialer Kompetenzen. Unser Anliegen ist es langfristig und partnerschaftlich zusammen zu arbeiten und Kinder sowie Pädagogen*innen nachweislich im respektvollen Miteinander zu stärken.

Die Aktion Zivilcourage e.V. bietet Ihnen:

  • ein Projektteam mit flachen Hierarchien, moderner Führung und vielen Möglichkeiten, sich einzubringen sowie Weiterbildungsmöglichkeiten
  • ein flexibles Arbeitszeitmodell und eine gute Balance zwischen Arbeit und Privat-/Familienleben
  • Vergütung je nach Qualifikation bis E10 laut TV-L Ost, Möglichkeit zur betrieblichen Altersvorsorge
  • Jahres- Sonderzahlung gemäß § 20 des TV-L Ost
  • Bürostandort: Pirna

Zu Ihren Aufgaben gehören

  • Planung und Durchführung von Workshops für Kinder und Fortbildungen für pädagogisches Fachpersonal nach evaluierten Methoden
  • selbständige Konzeptentwicklung von Angeboten zur Verbesserung sozial-emotionaler Kompetenzen bei Kindern
  • Durchführung von Beratungsgesprächen und Prozessbegleitungen in unseren „Couragierte Kinder“-Partnereinrichtungen in Sachsen

Sie passen zu uns, wenn Sie folgendes Profil erfüllen

  • abgeschlossene Ausbildung oder Hochschulausbildung in einem pädagogischen Beruf, z. B. Lehramt, Pädagogik, Sozialpädagogik, Erziehungswissenschaften
  • mindestens ein Jahr Berufserfahrung
  • Werte wie Menschlichkeit und gesellschaftliches Engagement spielen für Sie eine wichtige Rolle
  • von Vorteil wären Erfahrung in der politischen Bildungsarbeit und Demokratieförderung
  • von Vorteil wären Moderationskompetenzen und Erfahrungen in der Beratung von Bildungseinrichtungen

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen – inklusive tabellarischem Lebenslauf, Referenzen und Zeugnissen ausschließlich per E-Mail (zusammenhängende PDF-Datei mit max. 4 MB) an den Geschäftsführer Sebastian Reißig: s.reissig@aktion-zivilcourage.de.

Bewerbungskosten und Fahrtkosten können leider nicht erstattet werden.

Die Aktion Zivilcourage e.V. setzt sich seit 1998 für politische Bildung und Demokratieförderung in Sachsen ein. Weitere Informationen zur Vereinsarbeit finden Sie unter www.aktion-zivilcourage.de.