Bürgerwerkstätten "Miteinander reden!" abgeschlossen

20. Juni 2019

Bürgerwerkstatt

Im Mai und Juni konnten wir gemeinsam mit unserem Moderatorenteam das Format der Bürgerwerkstätten „Miteinander reden!“ erfolgreich abschließen. Viele Menschen in ganz Sachsen haben an dem neuen Format teilgenommen.

Zahlreiche Werkstätten im ganzen Freistaat

13 Bürgerwerkstätten in 13 Landkreisen sammelten Ideen, Vorschläge und konkrete Forderungen zur Frage, was passieren muss, damit Menschen weiterhin glücklich und zufrieden auch noch 2030 in ihren Landkreisen leben können. Zielgruppe der Werkstätten waren ehrenamtliche Aktive, die unsere Gesellschaft als Grundpfeiler zusammenhalten und stützen. Pro jeder Veranstaltung waren durchschnittlich ca. 80 Gäste anwesend.

Das Format wurde durch den sächsischen Ministerpräsidenten nach den Ereignissen in Chemnitz mit der Ernennung eines Expertengremiums ins Leben gerufen. Die Aktion Zivilcourage e.V. stellt mit der Moderation und Protokollierung der Tischgespräche einen wichtigen Beitrag zum Gelingen des Formats sicher.