17. Markt der Kulturen

21. Mai 2019

Das Bild zeigt den Pirnaer Marktplatz.

Mehrere tausend Besucher und Besucherinnen wurden vom Familienprogramm und den Informationsangeboten auf den Pirnaer Marktplatz gelockt. Für viele Gäste war der Ausstellungscontainer „Kriegskinderschicksale“ des Stadtmuseums Pirna ein Anziehungspunkt. Umrahmt von einem vielfältigen Bühnenprogramm, u. a. mit dem Universal Druckluft Orchester, war in diesem Jahr der Kinderparcour des Spielmobils Zwergstadt aus Berlin vor allem bei den kleinen Gästen sehr beliebt.

Am darauf folgenden Sonntag kamen die Teilnehmenden beim liebevoll angerichteten Pirnaer Stadtfrühstück miteinander ins Gespräch. Unterstützt vom Soroptimist Club Pirna und der Ökumenischen Initiative Begegnungscafé nahmen rund 120 Menschen an den auf dem Marktplatz aufgestellten Tischen Platz.

Unser herzlicher Dank gilt allen, die mit einem Stand oder Bühnenbeitrag teilgenommen, und allen, die mit ihrer Hilfe zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben. Ebenso bedanken wir uns bei allen Sponsorinnen und Sponsoren sowie Spenderinnen und Spendern, mit deren Unterstützung die Veranstaltung erst möglich wurde und die damit einen wichtigen Beitrag für das gemeinsame Miteinander in der Region leisten.

Kontakt: Aktion Zivilcourage e. V., Ulla Stägemann-Lungwitz, Tel. 03501-7791144 E-Mail: madeku@aktion-zivilcourage.de, www.madeku.de