Unterstützen Sie uns

Verein will Stelle einrichten

3. Dezember 2015

4

Immer freitags fährt Michael Welter in die Erstaufnahmeeinrichtung nach Heidenau. Seit gut zwei Monaten informiert der 58-Jährige Pirnaer die dort lebenden Flüchtlinge über gesellschaftliche Gepflogenheiten in Deutschland. Welter erklärt ihnen wie man sich begrüßt, was im Straßenverkehr zu beachten ist und wie man öffentliche Verkehrsmittel benutzt. Eine Dolmetscherin hilft ihm bei sprachlichen Barrieren.

Im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge gibt es viele Helferinnen und Helfer, die sich ehrenamtlich für Flüchtlinge engagieren, so wie Michael Welter. Für die Asylsuchenden bedeutet der mehrmonatige Aufenthalt in Heidenau lange Wartezeiten. Die Angebote tragen zu einer sinnvollen Beschäftigung bei und sind eine willkommene Abwechslung. Vorurteile werden abgebaut, das gegenseitige Verständnis füreinander wächst.

In Heidenau werden Spiel- und Sportmöglichkeiten angeboten – Tischtennis, Fußball, Radfahren oder Jogging. Dreimal täglich finden Deutschkurse statt, die von den Flüchtlingen sehr gut nachgefragt werden. Die Aktion Zivilcourage e. V. koordiniert für das DRK den Einsatz der 80 Freiwilligen, die momentan aktiv sind. Dank Ihrer Hilfe können wir gemeinsam einen wichtigen Beitrag leisten, um Begegnungen zu fördern.

Koordinationsstelle für ehrenamtliche Flüchtlingshilfe

Für eine langfristige Unterstützung und gelebte Integration, braucht es allerdings mehr als die ehrenamtlichen Helfer. Aktuell bemühen wir uns darum, eine Koordinierungsstelle für die Freiwilligenbetreuung einzurichten. Dafür werden 30 000 Euro benötigt. Helfen Sie mit, dass diese Idee bald Wirklichkeit wird. Ihre Spende ist steuerlich absetzbar. Die Zuwendungsbestätigung für das Finanzamt schicken wir Ihnen umgehend zu.

Bitte um Finanzielle Unterstützung

Wir freuen uns über Ihre finanzielle Spende auf unser Konto bei der Sächsischen Sparkasse Dresden.

IBAN: DE93 8505 0300 3200 0356 08
BIC-/SWIFT-Code: OSDDDE81XXX

Hier können Sie auch über unser Online-Formular spenden.

Im Namen aller ehrenamtlich Aktiven und der betreuten Flüchtlinge danken wir Ihnen für die Unterstützung!