Ehrenamt fördert Integration

19. Januar 2019

Begegnungscafé Heidenau-1

Ob beim Begegnungscafé in Heidenau, dem Sprachcafé Pirna, der Hausaufgabenhilfe oder bei der Kinderbetreuung während Deutschkursen helfende Hände wurden überall gebraucht.

Dabei sind es die viele kleine Aktionen, die helfen in Deutschland Fuß zu fassen. Insgesamt kamen unserer Freiwilligen auf die stolze Zahl von 140 Veranstaltungen mit ca. 1700 Teilnahmen. Wir sagen Danke!

Schulungen und Beratungen von Familien

Unser Team unterstützte die Freiwilligen dabei, wo wir nur konnten. Mit schnellen Antworten am Telefon, längeren Beratungsgesprächen zu Einzelfällen oder der Organisation von Schulungen und Weiterbildungen. Umgang mit sozialen Medien, gelebter Islam in Deutschland oder Hilfe beim Bewerbungen schreiben waren einige Themen die wir angeboten haben.

Förderung von Aktion Mensch

Auch in den kommenden Jahren wird unsere Arbeit, durch die Förderung der Aktion Mensch, in der Region um die Städte Pirna und Heidenau fortgeführt. Dabei liegt der Fokus verstärkt auf der Teilhabe der geflüchteten Menschen am Gesellschaftlichen Leben. Mit ihrer Weiterqualifizierung helfen sie anderen Geflüchteten und können so gezielt ihre Community stärken.

Wollen Sie uns helfen?

Gerne können auch Sie sich 2019 einbringen. Ob Erfahren oder als Neuling, melden Sie sich bei Alexander Weiß unter 03501-7791144 oder a.weiss@aktion-zivilcourage.de und wir suchen für Sie eine stimmige Art der Unterstützung.