Willkommen bei der Aktion Zivilcourage e.V.

Stellenangebote AZ

Stellenangebot politische Bildung

Stellenangebot

Für die Arbeit in der Pirnaer Geschäftsstelle suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Referentin bzw. einen Referenten für die politische Bildungsarbeit. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden.

mehr

Ich bin wählerisch 2017

120 junge Wahlexperten/innen aus Sachsen

Wahl

120 junge Schüler/innen aus Sachsen sind nun bereit, mit einem zusammengestellten Materialbeutel und neu erlangten Wissen, Mitschüler/innen inhaltlich auf die Bundestagswahl vorzubereiten. Dabei werden sie Diskussionen anregen und sich auch mit Wahlprogrammen beschäftigen.

mehr

Workshop Heidenau

Wegwischen oder aushalten?

Veranstaltung

An der „Johan-Wolfgang von Goethe Oberschule Heidenau“ findet am 7. September ein Begegnungstag Politik für die zehnten Klassen statt. Der Tag ist Teil einer Reihe, die im März kommenden Jahres auch für die neunte Klassenstufe umgesetzt wird.

mehr

Lena Hesse Aktion Zivilcourage FSJ

Neue FSJlerin im Team

Verein

Als Dresden–Pirna Pendlerin stelle ich, Lena Hesse, mich ab September als neue FSJlerin der Aktion Zivilcourage vor. Zwölf Jahre lang habe ich mich in Bautzen auf meine schulische Ausbildung konzentriert. Schon lange stand für mich fest, dass dem Schulbesuch eine Tätigkeit mit Praxisbezug folgen sollte. 

mehr

Zivilcourage Workshop

Zivilcourage-Training

Unser Motto: Zivilcourage kann man lernen - egal, ob Erwachsene oder Teenager. Das Couragiert-Magazin hat ein Training bei der Aktion Zivilcourage begleitet. Praktische Tipps gibt es in dem Angebot viele. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind begeistert.

mehr

Kita1

Fortbildung KiTa Dresden

Bereits zum 3. Mal führt die Aktion Zivilcourage im Herbst 2017 eine mehrtägige Fortbildung für Erzieher/innen "Strategien im Umgang mit Vielfalt im pädagogischen Alltag" beim Eigenbetrieb Kindertages-einrichtungen der Stadt Dresden durch.

mehr

Couragiert Magazin 2017 3

Neues Couragiert-Magazin erschienen

Der Islam ist für viele zum Feindbild geworden. Hatice Durmaz ist gläubige Muslima und weiß um die Kontroversen. Die Diskussion allerdings ist ihr zu laut: Nicht die Religion habe ein Problem mit Terrorismus, sondern die ganze Gesellschaft.

mehr

rumänien_1

Eindrücke Rumänien-Camp

Vom 19. Juli bis zum 05. August begaben sich etwa 100 Menschen auf ein kleines Abenteuer in Rumänien und hatten das Ziel, zusammen ein Sommercamp zu errichten. Viele Nationen trafen dort aufeinander und gestalteten gemeinsam diesen wirklich einzigartigen Ort.

mehr

Wahlprojekt Ich bin wählerisch 2017

Wahlprojekt in Chemnitz und Leipzig

Wahlen

Das Projekt "Ich bin wählerisch" geht auch nach den Sommerferien weiter. In den nächsten Wochen finden Peer-Ausbildungen für sächsische Schüler/innen in Chemnitz und Leipzig statt. Die erste Ausbildung in Dresden wurde bereits im Juni durchgeführt.

mehr

1

Fortbildung: Teambuilding Schule und Hort

Prima Klima oder eher durchwachsenes Wetter in Ihrer Klasse oder Ihrer Hortgruppe? Wohlbefinden, Stresserleben, Lernmotivation als auch Gesundheit hängen eng mit dem Gruppenklima zusammen. Gute Zusammenarbeit will gelernt sein.

mehr

zivilcourage_5

Mikroprojekte beantragen

Mikroprojekte

Ab sofort ist eine Antragstellung bei unserem Mikroprojektefonds möglich. Durch die „Partnerschaften für Demokratie“ können Sie ganz unkompliziert bis zu 500,00 Euro für kleinere Projekte im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge beantragen. Hier gibt es mehr Infos zur Beantragung.

mehr

ältere Meldungen anzeigen »

Newsletter

Der Newsletter erscheint 2x monatlich.

Aktuelle Meldungen

17.04.2012 / Zwickau / Sachsen

Zwickau begeht Tage der Demokratie und Toleranz

In Zwickau sind am Montag die 10. Tage der Demokratie und Toleranz eröffnet. Wie das veranstaltende Bündnis mitteilte, steht die Veranstaltung in diesem Jahr unter dem Motto "Respekt! Kein Platz für Rassismus". Sie findet in Zusammenarbeit mit der bundesweiten "Respekt-Initiative" statt. Bis zum 27. April sind mehr als 40 Veranstaltungen geplant, darunter Konzerte, Vorträge, Kabarett, Straßenfußball oder ein Box-Trainingscamp.

Quelle: MDR Sachsen, 17.04.2012

Link

17.04.2012 / Plauen / Sachsen

Nazi-Demo durch Plauen: Theater-Chef gerät zwischen die Fronten

Vielen Plauenern ist es sauer aufgestoßen, dass die rechtsextreme RNJ durch die Innenstadt laufen konnte. Bei ihrer Kundgebung vor dem Theater bedankten sich die Neonazis dafür lautstark bei Oberbürgermeister Ralf Oberdorfer (FDP). Allerdings war nicht der OB zuständig, sondern die Versammlungsbehörde des Landkreises.

Quelle: Freie Presse, 17.04.2012

Link

17.04.2012 / Deutschland / Tschechien

Alles Einzelfälle ohne Bedeutung?!

Die „Zusammenarbeit von deutschen und tschechischen Rechtsextremen“ ist Thema einer Antwort der Bundesregierung (17/9120) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Die Linke (17/8901). Danach gründen sich die der Bundesregierung bekannten Beziehungen zwischen der deutschen und der tschechischen rechtsextremistischen Szene zumeist auf persönliche Kontakte einzelner beteiligter Personen.

Quelle: www.publikative.org, 17.04.2012

Link

Ausgezeichnete und transparente Arbeit

Phineo Aktion ZivilcourageTransparente Zivilgesellschaft Aktion Zivilcourage