Willkommen bei der Aktion Zivilcourage e.V.

Netzwerktreffen Heidenau 2017-1

Netzwerk in Heidenau gestärkt

Heidenau

Zum vierten Mal treffen sich auf Einladung der Aktion Zivilcourage e. V.  am 14. November 2017 in Heidenau Akteure , die sich um die Integration von Asylsuchenden und anderen Migranten bemühen. Darüber hinaus begleitet der Verein das örtliche Ehrenamt (MITEINANDER-Initiative).

mehr

Pirnaer Gedenkspur Juli 2017-3

Gedenkspur Pirna: Ein Bericht

Gedenken

Am 18. Oktober 2017 versammelten sich Schüler/innen des Dresdner St. Benno Gymnasiums, mit Spraydosen und Schablonen ausgerüstet, vor der Stadtkirche St. Marien in Pirna zur Erneuerung der Gedenkspur. Ein einmaliges Erlebnis des Holocaustgedenkens.

mehr

Friends2Friends 2017

Jugendevent: Gemeinsam gegen Vorurteile

Jugendevent

Ungefähr 40 junge Menschen aus der Region Pirna und Heidenau trafen sich zum Jugendbegegnungsevent "Friends2Friends" in Pirna Copitz. In den Räumen des Famil e. V. wurde gekocht, gespielt, geredet und neue Freundschaften geknüpft.

mehr

Museumsnacht Sebnitz

Sebnitzer Jugendclub eröffnet

Nun ist es offiziell: Der Jugendclub Sebnitz hat eröffnet. Hunderte Besucher/innen drängten sich im Rahmen der Sebnitzer Museumsnacht am 3. November 2017 auf dem Sängerhof. Neben Bratwurst und Glühwein gab es eine kleine Führungen durch die Clubräume.

mehr

Aktion Zivilcourage Online-Spende Bundestagswahl

Geben Sie uns Halt: Online-Spende

Die politische Bildung in Sachsen muss neue Wege gehen, neue Zielgruppen erreichen und zu kritisch-sachlicher Meinungsbildung anregen. Wir brauchen Ihre Unterstützen bei unserer überparteilichen Bildungsarbeit im Freistaat.

mehr

Face2Face Team 2017

Verein dankt Engagierten

Die Aktion Zivilcourage lud die ehrenamtlich engagierten Jugendlichen des Projektes "Gläserne Stadt" zu einem Teamtag nach Dresden. Dort meisterte die Gruppe spannende Herausforderungen in den AdventureRooms.

mehr

tjg3

Workshops im tjg

Theater

In Kooperation mit dem tjg. theater junge generation aus Dresden ist die Aktion Zivilcourage e. V. aktuell an mehreren Projekttagen für fünfte und sechste Klassen beteiligt. Das Thema dieser Veranstaltungen ist hochaktuell und beschäftigt sich mit: "Kindern auf der Flucht".

mehr

Zivilcourage

Zivilcourage-Training gratis!

Zivilcourage

Am 02. Dezember 2017 haben alle Interessierten die Chance an einem kostenfreien Zivilcourage-Training in Pirna bei der Aktion Zivilcourage e. V. teilzunehmen. Seien Sie dabei und melden Sie sich jetzt noch an! Wir freuen uns schon auf ihre Teilnahme!

mehr

zivilcourage_5

Mikroprojekte beantragen

Mikroprojekte

Ab sofort ist eine Antragstellung bei unserem Mikroprojektefonds möglich. Durch die „Partnerschaften für Demokratie“ können Sie ganz unkompliziert bis zu 500,00 Euro für kleinere Projekte im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge beantragen. Hier gibt es mehr Infos zur Beantragung.

mehr

Ich bin wählerisch 2017

100 Jugend-Wahlexperten aus Sachsen

Wahl

100 junge Schüler/innen aus Sachsen haben, mit einem zusammengestellten Material, Mitschüler/innen auf die Bundestagswahl vorbereitet, regten sie Diskussionen an und analysierten kritisch die verschiedenen Wahlprogramme der Parteien.

mehr

Kids

Zivilcourage-Training

Zivilcourage

Unser Motto: Zivilcourage kann man lernen - egal, ob als Erwachsener oder Teenager. Das Couragiert-Magazin hat ein Zivilcourage-Training von der Aktion Zivilcourage vor Ort begleitet. Praktische Tipps gibt es in dem Angebot viele. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind begeistert.

mehr

ältere Meldungen anzeigen »

Newsletter

Der Newsletter erscheint 2x monatlich.

Mikroprojekte beantragen

Wir fördern Kleinprojekte bis 500€ im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge. Jetzt beantragen!

Aktuelle Meldungen

20.04.2012 / Sachsen / Deutschland

Was wusste Gigi?

Die Band heißt „Gigi & die braunen Stadtmusikanten“. Im Juni 2010 erschien ihr Album mit dem Titel: „Adolf Hitler lebt“. Auf dem Cover das Gesicht eines amerikanischen Kindes, dessen Neonazi-Eltern für Schlagzeilen gesorgt hatten, weil sie dem Jungen den Vornamen „Adolf Hitler“ gaben. Das sächsische Landeskriminalamt prüfte den vom Chemnitzer Label „PC Records“ produzierten Tonträger und schlug die Indizierung aufgrund einiger Liedtexte vor.

Quelle: Blick nach Rechts | www.bnr.de, 20.04.2012

Link

19.04.2012 / Pirna / Prag / Decin

Jugendliche auf der Spur der Menschenrechte

Der Verein Aktion Zivilcourage hat sich im 15. Jahr seines Bestehens die Verstärkung grenzüberschreitender Zusammenarbeit mit Partnern in Tschechien groß auf die Fahnen geschrieben. Zum zweiten Mal veranstaltet er nun eine deutsch-tschechische Jugendbegegnung. Dabei dreht sich alles um die Menschenrechte.

Quelle: Dresdner Neueste Nachrichten, 19.04.2012

mehr

19.04.2012 / Sachsen / Deutschland

Länder planen NPD-Verbotsverfahren in diesem Jahr

Die Bundesländern wollen offenbar noch in diesem Jahr ein Verbotsverfahren gegen die rechtsextreme NPD auf den Weg bringen. Die Ministerpräsidenten planten für den 6. Dezember einen entsprechenden Beschluss zur Einleitung des Verfahrens durch die Länder, sagte Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich (CDU) auf einer Fachtagung in Zwickau, die sich mit der Gefährdung der Demokratie durch den Rechtsextremismus beschäftigt.

Quelle: ARD | tagesschau.de, 19.04.2012

Link

Ausgezeichnete und transparente Arbeit

Phineo Aktion ZivilcourageTransparente Zivilgesellschaft Aktion Zivilcourage