23.03.2018 / Pirna / Sachsen

Das Begegnungszentrum Pirna lädt zur Lesung mit Maria Braig am 23.03.18 um 19:00 Uhr in die Lange Straße 43 ein. Eintritt ist frei. 

Frau Braig beschäftigt sich in ihren Romanen mit LSBTIQ*-Themen sowie Flucht und Asyl. Die Autorin thematisiert die sexuelle Orientierung als Fluchtursache in ihrem Buch „Nennen wir sie Eugenie“, aus dem sie am Freitag ausgewählte Auszüge lesen wird. Im Roman geht es um eine Frau, die ihre Heimat verlassen muss, weil ihre Liebe zu einer anderen Frau entdeckt wird. Im Anschluss findet ein Publikumsgespräch statt. Der Eintritt ist frei.

Mehr Infos: www.das-begegnungszentrum.de

Quelle: Begegnungszentrum zur Förderung der Akzeptanz geschlechtlicher und sexueller Vielfalt

« zurück