Zivilcourage

Am 02. Dezember 2017 haben alle Interessierten die Chance an einem kostenfreien Zivilcourage-Training in Pirna bei der Aktion Zivilcourage e. V. teilzunehmen. Seien Sie dabei und melden Sie sich jetzt noch an! Wir freuen uns schon auf ihre Teilnahme!

Save the Date: 02.12.2017

Jeder von uns gerät hin und wieder in die Situation Zeuge von Pöbeleien, Bedrohungen oder Diskriminierung zu werden. Sei es im Bus, im Berufsalltag oder auf der Straße. Häufig fühlen wir uns in diesen Situationen wie gelähmt und haben später ein schlechtes Gewissen, nicht gehandelt zu haben.

Aber couragiertes Eingreifen ist keine angeborene Eigenschaft, sondern kann trainiert werden. Dazu bieten wir Ihnen am 2. Dezember in Pirna die Möglichkeit. In einem Workshop erlernen Sie

 

  • zu verstehen, was zivilcouragiertes Handeln ausmacht und was Motivationen und Hemmnisse sind
  • wie man Problemsituationen bewusst wahrnimmt sowie die Möglichkeiten und Grenzen des eigenen Verhaltens realistisch einschätzen kann
  • ihr Handlungsrepertoire auszubauen, indem Sie Ihre kommunikativen Kompetenzen für konflikt- und stressbehaftete Situationen verbessern und deeskalierende Maßnahmen trainieren
  • individuelle Verhaltenspläne für zukünftige Situationen zu erstellen, die zivilcouragiertes Verhalten erfordern

Anmeldung

Das Training ist kostenfrei. Da nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen zur Verfügung stehen, bitten wir Sie um eine Anmeldung bei Yvonne Bonfert: y.bonfert@aktion-zivilcourage.de

 

Quelle: Aktion Zivilcourage e. V.

« zurück