Gemeinsam mit Jugendlichen aus Rumänien, Ungarn, Syrien, Griechenland und weiteren Ländern bauen wir in einem wunderschönen Karpatental (Bez. Harghita) ein eigenes Zelt-Dorf. Das Abenteuer beginnt am 19.Juli. Weitere Infos gibt es hier.

Alle Bewohner beteiligen sich entsprechend ihrer Interessen und Begabungen aktiv am Aufbau und am Leben im Camp. Gemeinsam entscheiden wir, was wir brauchen und bauen und wie unser Zusammenleben gelingen kann.

Unsere Tage werden geprägt sein von gemeinsamer Arbeit, Ritualen, Liedern, Meditation, Seminaren, Ausflügen, Wanderungen, Kochen am offenen Feuer, Sport, Begegnungen am Wege und von vielen verblüffenden Momenten. Wir werden das schöne Land Rumänien mit den verschiedensten Gesichtern und Lebensweisen seiner Bewohner kennen lernen, Lebens- und Glaubensgeschichten lauschen und europäische Gemeinschaft praktizieren.

Weitere Infos zum Sommerzeltlager und zur Anmeldung findet ihr hier. Den Flyer gibt es hier.

Veranstalter ist das Landesjugendpfarramt Sachsen in Dresden in Kooperation mit dem  Ev. Luth. Stadtjugendamt Leipzig, der Ev. Jugendarbeit der Kirchenkreises Bautzen-Kamenz, dem Ascocitate Fehlerlofia/Cristuru-Secuiesc und der Aktion Zivilcourage e.V.

Anmeldung unter: 

Landesjugendpfarramt Sachsen 
Caspar-David-Friedrich-Straße 5
01219 Dresden
Tel: 0351-4692413

Quelle: Aktion Zivilcourage e. V.

« zurück