benefizkonzert
Logo

Mit bis zu 500€ unterstützte der Mikroprojektefonds im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge Projektvorhaben des Jahres 2017, die Menschen aktivieren und für Demokratie begeistern. 16 geförderte Aktionen zeigen Vielfalt das zivilgesellschaftlichen Engagements der Region.

16 Mal Zusammenhalt und Austausch gefördert

Durchgeführt wurde beispielsweise eine Aktion, um Engagierten in den Jugendclubs im Landkreis zu danken. Mit einem Adventskalender wurden ehrenamtlich geführte Jugendgruppen für ihr Engagement honoriert und das Image und die Anerkennung in ihren Orten gestärkt. Bei einem anderen Projekt ging es um gemeinschaftsbildende Maßnahmen mit Menschen mit Demenz. Das Zentrum für Begegnung, Beratung und Bildung in Pirna beschäftigte sich mit dem Einsatz von spiel- und freizeitpädagogischen Interventionen, die es ermöglichen, die Erkrankten in einer entspannten, wertschätzenden Atmosphäre zu fördern. Ein weiteres Projekt unter dem Motto „Weihnachtsmarkt der Kulturen- Ein Fest in der Fremde- ein Fest mit Freunden.“  brachte in der Vorweihnachtszeit Einheimische und Geflüchtete im Mehrgenerationenhaus in Neustadt/Sa zusammen. Beim Basteln, Kochen, Backen und Handwerkeln kam es zum interaktiven Austausch der Gemeinsamkeiten und Unterschiede rund um das Thema Weihnachten.

Vom Jugendkunstpreis bis zur Soccer-WM

Von 17 bewilligten Projekten konnten 16 erfolgreich durchgeführt werden. Gefördert wurde der Fonds im Rahmen des Bundesprogrammes "Demokratie leben!" und aus den Mitteln des Freistaates Sachsen.

Diese Projekte wurden im Rahmen des Mikroprojektefonds 2017 finanziell unterstützt:

  1. ATZE e.V. Pirna: Konzert der Generationen
  2. Schillergymnasium Pirna: Stärkung von Zusammenhalt    
  3. Weltbewusst e.V.: Austauschforum 
  4. Waldblickoberschule Freital: Jugendkunstpreis
  5. ZBBB: Interventionen für Senioren
  6. ASG Sachsen: Projekt "Feriencamp"
  7. Große Kreisstadt Sebnitz: Offenes Sommerpicknick                                  
  8. Gemeindeverwaltung Klingenberg: Klingenberger Soccer WM    
  9. Lebensart Glashütte e.V.: Bunt wird unsere Stadt
  10. Open Mic nite Freital: Konzert
  11. KiEZ "An der Grenzbaude" Sebnitz e.V.: "Das KiEZ wird bunt…!"
  12. AKuBiZ e. V.: 100 Jahre Russische Revolution         
  13. Förderverein des Schillergymnasiums Pirna: Camp der Kampfkünste      
  14. Arbeiter-Samariter-Bund Ortsverband Neustadt/Sa.: Weihnachtsmarkt der Kulturen
  15. Pro Jugend e. V.: Jugendclub Adventskalender       
  16. Freundeskreis Geißlerhaus e. V.: Märchen aus aller Welt 

Fördermittel 2018 beantragen

Auch im Jahr 2018 können wieder bis zu 500 € bei unserem Mikroprojektefonds beantragt werden. Zur Beantragung
füllen Sie mindestens drei Wochen vor Projektbeginn das Antragsformular aus und senden es an die Aktion Zivilcourage. Anschließend entscheidet eine unabhängige Jury über die Förderung des Projektes. Alles weitere dazu finden Sie hier.

Sprechen Sie gern unsere Mitarbeiterin Natalia Krasowska an: n.krasowska@aktion-zivilcourage.de oder 03501 779 7755