Stellenangebote AZ

Stellenangebote

Für die Arbeit in der Pirnaer Geschäftsstelle möchte der Verein zum baldmöglichsten Zeitpunkt fünf neue Stellen besetzen. Detaillierte Stellenbeschreibungen und Informationen zum Bewerbungsverfahren bekommen Sie hier. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

mehr

2

Fortbildung in Heidenau

Für mehrere Projektpartner in Heidenau bieten wir am 07. März eine Fortbildung in Heidenau zum Thema Projektmanagement an. Ziel des Workshops ist es, den Teilnehmenden das Handwerkszeug für eine strukturierte Projektplanung und -umsetzung zu vermitteln.

mehr

Couragiert 4 16

Neues Couragiert-Magazin erschienen

Magazin

Momentan wird der Zivilgesellschaft viel abverlangt – allein bei der Integration von Geflüchteten oder im Umgang mit fremdenfeindlicher Stimmung. Aber kann sie dem Anspruch überhaupt gerecht zu werden?

mehr

Neustadt Ehrenamtstag

Jugendprojekt des Vereins wird geehrt

Ehrenamtliche des Projektes "Die gläserne Stadt" der Aktion Zivilcourage wurden beim Ehrenamtstag des Jugendrings Sächsische Schweiz-Osterzgebirge am 05.12. für ihr Pirnaer Begegnungsevent geehrt.

mehr

Rosenberg

Gewaltfrei kommunizieren

Am 3. Dezember veranstalten wir im Stadtteilhaus Dresden Äußere Neustadt (Prießnitzstraße 18, 01099 Dresden) ein Einführungsseminar in die Gewaltfreie Kommunikation (GFK) nach Marshall Rosenberg. Herzliche Einladung.

mehr

Feuerwehr 1

Kinder besuchen Feuerwehr

Stadtprojekt

28 Kids der AG "Gläserne Stadt" an einem Pirnaer Gymnasium besuchen Institutionen ihrer Stadt um deren Arbeit vor Ort kennen- und schätzen zu lernen. Diesmal ging es zur örtlichen Feuerwehr.

mehr

begegnungscafé_heidenau_4

Großes Begegnungscafé in Heidenau

Fast 50 Gäste kamen zu den zwei vergangenen Begegnungscafés unseres Miteinander-Netzwerks. Die traurigen Ereignisse im November in Heidenau machen den Bedarf  weiteren Engagements für ein friedliches Zusammenleben in der Stadt deutlich

mehr

2

Tagesseminar Freiwilligenmanagement

Weiterbildung

Damit das Engagement von Ehrenamtlichen für alle bereichernd ist und der Spaß und die Zufriedenheit erhalten bleiben, müssen Freiwillige und deren Arbeit gut organisiert und koordiniert werden. Unser Tagesseminar gibt wertvolle Tipps.

mehr

Gedenk

Finanzen Jugendprojekte

Jugendprojekte

Wer als junger Mensch Projekte verwirklichen will, kann oft nicht alles Nötige aus der eigenen Tasche bezahlen. Aber welche Förderung ist die richtige für die eigene Projektidee? Hier gibt es eine Kurzübersicht für Jugendprojekte.

mehr

Mitglieder3

Verein wählt Vorstand

Mitglieder der Aktion Zivilcourage e.V. trafen am 27. Oktobers in Pirna zur einmal jährlich stattfindenden Mitgliederversammlung zusammen. Auf der Tagesordnung stand der Finanz- und Tätigkeitsbericht und die Vorstandswahl.

mehr

Flüchtlinge Heidenau

Begegnungscafé in Heidenau

Am 03. November lädt das Miteinander-Netzwerk aus Heidenau zum nächsten Begegnungscafé ein. An diesem Tag wird es neben Zeit für Kennenlernen und persönlichen Austausch auch Vorträge zum Thema "Kita, Schule, Ausbildung" geben.

mehr

1

Konferenz für Lehrpersonal

Lehrerkonferenz

Auch in diesem Jahr möchte die Aktion Zivilcourage e. V. wieder zu einer landkreisweiten Konferenz einladen und sich dabei den Themen "Mobbing und Gewalt an Schulen" annehmen. Dazu laden wir interessiertes Lehrpersonal am 10. November nach Pirna-Copitz ein.

mehr

Sebnitz1

Workshop Schülerrat Sebnitz

Oft lernt man eben mehr für die Schule als für das Leben - geht das auch anders? Bei einem Workshop am 17.10. will der neue Schülerrat der Oberschule „Am Knöchel“ herausfinden, wie die Traumschule aussehen könnte.

mehr

Kita1

Fortbildung für Kita Eigenbetrieb Dresden

Für Fach- und Führungskräfte im Kita- und Hortbereich ist die kulturelle und sprachliche Vielfalt eine alltägliche Herausforderung. Aus diesem Grund schulen wir dieses Personal derzeit in ihren interkulturellen Kompetenzen und geben Raum für Erfahrungsaustausch.

mehr

radikalisierung

Neues Couragiert-Magazin

Auseinandersetzung mit religiösem Extremismus ist als gesellschaftliche Aufgabe in den Fokus gerückt. Besonders Jugendliche, die Perspektivlosigkeit spüren, sind anfällig für fundamentalistische Lesarten des Islam.

mehr

F2F 3

75 Jugendliche bei Begegnungsevent

Bei dem Pirnaer Jugendevent "Face2Face" stand bereits zum zweiten Mal das Kennenlernen im Vordergrund. Beim gemeinsamen Sport, Kochen und Workshops trafen sich über 75 Jugendliche, darunter viele Flüchtlinge aus der Region.

mehr

Heidenau

Begegnungscafé Heidenau

Seit dem Begegnungscafé vom 8. September gibt es nun eine Neuerung: für Asylsuchende, aber auch für Einheimische, werden praktische Informationen zu Alltagsfragen und kleinere kulturelle Beiträge angeboten. 

mehr

Theresa

Willkommen im Team

Seit mehr als zehn Jahren gibt die "Aktion Zivilcourage" Jugendlichen die Möglichkeit, Strukturen und Aufgaben relevanter politischer Institutionen kennen zu lernen. Ab sofort begleitet Theresa Schramm im FSJ die Vereinsarbeit.

mehr

3

Fortsetzung Jugendevent 24.09.

Das Begegnungsevent Face2Face hat zum Ziel jungen Geflüchteten und jungen Menschen aus der Region eine Plattform zu bieten, um sich entspannt kennen zu lernen und Freundschaften zu schließen. Am 24.09. geht es ab 12:00 Uhr los.

mehr

Mentorentreffen 5

Gruppenaktivierung

Wir wollen gemeinsam neue gruppendynamische und erlebnispädagogische Methoden kennenlernen und üben? Der dreistündige Workshop findet am 31.08. ab 16:30Uhr in Pirna (Schloßstr. 6) statt.

 

mehr

Sebnitz

Ein Jahr in Sebnitz

Hier. Bewegen. Wir! nennt sich das Projekt der Aktion Zivilcourage e. V., das seit September 2015 in Sebnitz ein offenes Ohr für junge Menschen und deren Anliegen hat. Was ist in dem Jahr seither passiert? Wir schauen zurück.

mehr

orchester

Middle East Peace Orchestra

Konzert

Das Middle East Peace Orchestra ist ein einzigartiger Klangkörper. Herausragende Musiker verschiedener ethnischer Gruppen aus dem Mittleren Osten, Europa und den USA geben gemeinsam Konzerte für den Frieden.

mehr

1

Streiten, brüllen, stressen.

Kleine und großen Konflikte zwischen Schülern, vielleicht auch im Kollegium - wie können Sie damit umgehen? Mit vielen praktischen, abwechslungsreichen Methoden werden Sie die Möglichkeit haben, selbst zu üben.

mehr

Jugendprojekte

Jugendprojektetag

Beim Jugendprojektetag am 6. September 2016 bekommen Jugendliche einen kurzen und praktischen Überblick über landkreis-, sachsen- und bundesweite Fördermöglichkeiten für kreative Jugendprojekte. Hier gibt es Tamaras Video-Einladung.

mehr

1

2. Pirnaer Kneipengespräche

Dialogrunde

Die „Pirnaer Kneipengespräche“ sind ein offenes Gesprächsangebot für Menschen aus der Region Pirna. In kleinen Tischgruppen wollen wir uns an mehreren Abenden zu den zentralen Fragen in der Asylpolitik austauschen.

mehr

cover-jun16

Neue Ausgabe des Couragiert-Magazins

Den Parteien laufen die Mitglieder weg. Anderseits wächst das Bedürfnis nach direkter Mitsprache. AfD und Pegida locken rechtsaußen mit dem voreiligen Ruf nach Volksentscheiden. Der große Rest bleibt stumm. Auf der Suche nach einer neuen Beteiligungskultur.

mehr

3

100 Jugendliche bei Event

Das Begegnungsevent "Face2Face" soll weitergeführt werden. Durch Workshops, Sport, Sprachtraining und gemeinsames Kochen wurden am 4. Juni Freundschaften zwischen Flüchtlingen und Jugendlichen der Region geknüpft. 

mehr

kallmann

Trauer um Weggefährten

Die Aktion Zivilcourage trauert um einen langjährigen Weggefährten. Vor zwei Wochen starb Heinz Corny Kallmann im Alter von 89 Jahren. Den Zeitzeugen und den Verein verbinden unzählige gemeinsame Veranstaltungen.

mehr

Heidenau danach

Unser Engagement für Heidenau

Heidenau

Die im August 2015 eröffnete Erstaufnahmeeinrichtung (EAE) wurde zum 30. Juni 2016 geschlossen. Ein Jahr nach den Ausschreitungen von Heidenau blickt die Aktion Zivilcourage zurück und stellt ihre Arbeitsfelder in der Stadt vor.

mehr

2

Stadtfrühstück in Pirna

Fast zweihundert Leute aus der ganzen Region folgten der Einladung der Stadt Pirna und der Aktion Zivilcourage zu einem Beisammensein auf dem Prinaer Marktplatz. Bei Sonnenschein und gutem Essen ergaben sich gute Gespräche. 

mehr

1

"Markt der Kulturen" voller Erfolg

Kultur

Der 14. Markt der Kulturen in Pirna war ein voller Erfolg. Mehr als 60 Organisationen, Initiativen und Vereine stellten Ihre Arbeit vor. Daneben gab es auch zahlreiche kulinarische Leckerbissen zu genießen. 

mehr

Fälschung

Fälschungen im Umlauf

Gegenwärtig sind Schreiben und Flugblätter im Umlauf, die den Eindruck erwecken sollen, dass sie von der Aktion Zivilcourage e. V. stammen. Den dort genannten Unsinn würde unser Verein nie schreiben.

mehr

Stadtfrühstück

Stadtfrühstück am 29. Mai

Unter dem Motto "Tischlein deck dich" wollen wir den Markt der Kulturen am darauffolgenden Sonntagmorgen durch ein Stadtfrühstück auf dem Marktplatz gemütlich ausklingen lassen. Alle Bürgerinnen und Bürger der Region sind herzlich eingeladen.

mehr

1

Workshop Konfliktmanagement

Angebot

Ziel dieses Workshops am 27. Mai im Institut 3L (Institutsgasse 3, 01067 Dresden) ist es, Methoden und Techniken für einen konstruktiven und couragierten Umgang mit Konflikten zu vermitteln, sodass Sie verstärkt Einfluss auf ein faires Miteinander nehmen.

mehr

menschenrechte

Spielend leicht auftreten

Positive Signale aussenden, Kontrolle über das eigene Auftreten, Präsenz und Charisma. In angespannten Situationen fällt es uns manchmal nicht leicht, den Eindruck zu vermitteln, der bei Anderen ankommen soll.

mehr

1

"Deutsch als Zweitsprache"

Fortbildung

In Kooperation mit dem DAMF Dresden (Deutschkurse Asyl Migration Flucht) bietet die Aktion Zivilcourage e.V. am 12. Mai 2016 einen Workshop zum Thema „Deutsch als Fremd- oder Zweitsprache unterrichten“ an.

mehr

usa

Fachaustausch in den USA

Ende April nahm ein Mitarbeiter der Aktion Zivilcourage auf Einladung des Außenministeriums (U.S. Department of State) an einem mehrtägigen Erfahrungsaustausch zum Umgang mit Extremismus in den USA teil.

mehr

1

Jugendbegegnungsevent

Junge Geflüchtete haben selten Kontakt zu gleichaltrigen deutschen Jugendlichen. Auch in den Schulen finden sie schwer Anschluss. Dabei helfen Freundschaften beim Sprachelernen. Nun soll dafür eine neue Plattform entstehen.

mehr

1

Jahresbericht veröffentlicht

In diesem Jahr verfolgt die Aktion Zivilcourage e. V. wieder viele Pläne und neue Projekte. Trotzdem lohnt sich ein Blick zurück. 2015 hat der Verein verschiedenste Angebote für Zielgruppen umgesetzt.

mehr

3

Video Berater/innen-Forum

Fast 70 Teilnehmer/innen aus Sachsen trafen sich am 09. April auf unserem Berater/innen-Forum in den Deutsche Werkstätten Hellerau. Die zahlreichen Demokratieprojekte tauschten sich auch in Workshops über Erfahrungen aus.

mehr

DSC_3976

Sommerlager Rumänien

Gemeinsam mit Jugendlichen aus Rumänien bauen wir in einem Tal der Ostkarpaten unser eigenes Zelt-Dorf, in dem mehr als 100 junge Menschen aus verschiedenen Ländern und Kulturen zusammenfinden.

mehr

1

2. Seniorentag Pirna

Am 15. April 2016 findet der 2. Pirnaer Seniorentag statt. Senioren/innen können sich auf dem Pirnaer Marktplatz austauschen und informieren, wie sie möglichst lange selbständig im gewohnten Umfeld leben können.

mehr

Stell4

Vereinspraktikum möglich

Praktikum

Über das ganze Jahr hinweg bieten wir die Möglichkeit, ein Vollzeit-Praktikum in den verschiedenen Bereichen der Arbeit der Aktion Zivilcourage zu absolvieren - natürlich gern auch für einen längeren Zeitraum.

mehr

1

Jugendforum Sebnitz

Hier berichten wir von den Ergebnissen des ersten Treffens unter dem Motto "Deine Heimat - Deine Ideen" von Jugendlichen aus Sebnitz. Unser Team in Sebnitz arbeitet an einem Modellprojekt zur Jugendbeteiligung.

mehr

1

Berater/innen-Forum

Im Bundesprogramm "Zusammenhalt durch Teilhabe" werden seit Jahren ehren- und hauptamtliche Berater/innen ausgebildet. Beim 1. sächsische Berater/innen-Forum werden 80 Teilnehmende erwartet.

mehr

1

Pirnaer Kneipengespräche

Dialog

Über die Asylpolitik reden wir alle. Nur selten zuvor ist die große Welt bis in unseren Alltag vorgedrungen wie heute. Ob in der Familie oder auf Arbeit: Überall tauschen wir Fakten, Emotionen und Argumente aus. Ein Rückblick.

mehr

mdk15

Helfende Hände gesucht

Kultur

Wir suchen wieder zahlreiche Helferinnen und Helfer, die uns beim 14. „Markt der Kulturen“ am 28. Mai in Pirna unterstützen können. Auf die Interessierten warten verschiedene interessante Aufgaben und Tätigkeiten.

mehr

1

Arbeitsmarktintegration

Arbeitsmarkt

Eine Veranstaltungsreihe im April 2016 zum Thema der Integration von Geflüchteten in den lokalen Arbeitsmarkt soll allen Fragen von interessierten Arbeitgeber/innen und Haupt- oder Ehrenamtlichen in der Flüchtlingshilfe begegnen.

mehr

4

Kinder bei Lokalmedien

30 Teilnehmende des Projektes "Die gläserne Stadt" besuchten Pirnas Lokalmedien und schauten hinter die Kulissen. Zwei geduldige Redakteure stellten sich den heiklen Fragen der Kinder und dem "Lügenpresse"-Vorwurf.

mehr

Auschwitz 3

Fahrt nach Oświęcim

Geschichte und Vergangenheit - bloß nicht in den Ferien!? Das sahen 21 Schüler/innen anders und entschieden sich ihre Winterferien anders zu nutzen und an einer Gedenkstättenfahrt nach Auschwitz teilzunehmen.

mehr

sebnitz

Deine Heimat - Deine Ideen

„Die da oben entscheiden doch eh immer anders!“ „Hier kann ich nichts ändern.“ Es sind Sätze, die einem öfter begegnen. Am 11. März ab 16 Uhr haben Kinder und Jugendliche zwischen 12 und 27 die Möglichkeit, ihre Meinung zu sagen.

mehr

2

Widersprechen - aber wie?

Die Publikation ist für Gruppen, die ein Argumentationstrainung gegen rechtsextreme Parolen durchführen wollen. In einem Beitrag berichtet unsere Mitarbeiterin Ramona Meisel über Erfahrungen aus dem Zivilcourage-Training.

mehr

Rechtspopulismus

ZdT-Netzwerktreffen

Am 4.2. fand das 5. Netzwerkstreffen der sächsischen Projekte im Bundesprogramm "Zusammenhalt durch Teilhabe" statt. Die Teilnehmenden trafen Absprachen für das Berater/innen Forum am 9. April 2016. 

mehr

Benefizkonzert 4

Konzert für Flüchtlinge

Benefizkonzert

Es war ein ganz besonderes Erlebnis. Am 04. Februar spielte das Junge Sinfonieorchester unter der Leitung von Wolfgang Behrend in der Hochschule für Musik in Dresden ein Benefizkonzert für Flüchtlingskinder. 

mehr

Johanna

Praktikantin für Heidenau

Ich bin Johanna Benke, 20 Jahre alt und seit Mitte Januar Praktikantin bei der Aktion Zivilcourage e.V. Ich habe vor Soziale Arbeit zu studieren und will dafür einen Einblick in mehrere Bereiche bekommen, in denen sich später Perspektiven bieten.

mehr

benefizkonzert

Benefizkonzert in Dresden

Benefizkonzert

Seit 1965 exisitiert das Sächsische Landesgymnasium für Musik Carl Maria von Weber. Am 4. Februar spielt das Junge Sinfonieorchester in der Hochschule für Musik in Dresden ein Benefizkonzert für Flüchtlingskinder.

mehr

gedenken

Gedenktag für NS-Opfer

Der Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge und die Stadt Pirna luden zum Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus zu einer gemeinsamen Kranzniederlegung am 27.01. an die Gedenkstätte Grohmannstraße ein.

mehr

1

Fachkräfteaustausch

Israel

Zum dritten Mal in Folge plant die Aktion Zivilcourage gemeinsam mit der Stadtverwaltung Jerusalem ein Austauschprojekt. In diesem Jahr stehen Mitarbeiter aus der haupt- und ehrenamtlichen Jugendhilfe im Fokus.

mehr

2

Geschenktüten Heidenau

Weihnachten

In Kooperation mit dem DRK rief die Aktion Zivilcourage e. V. zu dieser Aktion auf, damit jedem Kind und Jugendlichen am 24. Dezember mit einer Weihnachtstüte eine ganz besondere Freude bereitet werden kann.

mehr

belarus

Spielzimmer EAE Heidenau

Seit Ende August 2015 beherbergt die sächsische Stadt Heidenau eine Erstaufnahmeeinrichtung in einem ehemaligen Baumarkt mehreren hundert Flüchtlingen, darunter unter anderem viele Familien aus Syrien und aus dem Irak.

mehr

gesucht

Projektleiter/in gesucht

Ziel der Stelle ist es, regionales Ehrenamt in der Flüchtlingshilfe zu begleiten sowie die aktive Teilnahme von Asylsuchenden und Flüchtlingen in allen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens zu unterstützen.

mehr

sebnitz

Verein eröffnet neues Büro

Viele Sebnitzer hatten sich schon an den Schaufenstern des ehemaligen Geschäfts die Nase platt gedrückt. Hinter den Scheiben: Ein Büro mit zwei Schreibtischen und Ordnern im Regal, ein Konferenzraum inklusive Tischkicker.

mehr

1

Unterstützen Sie uns

Die Aktion Zivilcourage e. V. möchte ab 2016 eine Koordinationsstelle für die ehrenamtliche Flüchtlingshilfe der Region einrichten und bittet um finanzielle Unterstützung. Helfen Sie mit, dass diese Idee schon bald Wirklichkeit werden kann.

mehr

Tüte

Geschenke für Heidenau

Aufruf

Die Aktion Zivilcourage möchte in Kooperation mit dem DRK Sachsen jedem Kind und Jugendlichen in der EAE Heidenau am 24. Dezember Weihnachtsgeschenke überreichen, um ihnen eine besondere Freude zu bereiten.

mehr

3

Asyl-Schulkonferenz

Integration

Die Arbeit mit Geflüchteten umfasst viele Zielgruppen und Arbeitsfelder. Im Bereich der Bildung junger Menschen hat Integration eine hohe Bedeutung und Schulen sind in der aktuellen Flüchtlingssituation besonders gefordert. 

mehr

1

Kita Schulung

In vielen Kindertageseinrichtungen steigt der Anteil von Kindern mit Migrationshintergrund kontinuierlich. Unsere neue Fortbildung für Kita-Fachkräfte soll beim Umgang mit Familien und Kindern Tipps und Hilfestellung geben.

mehr

1

Lehrerkonferenz Asyl

Zur landkreisweiten Tagung am 26.11.15 wird es neben Fachvorträgen des BAMF, der SBA und des LRA auch einen Vertiefungsteil mit Workshops und Argumentationstrainings zur Unterrichtsanwendung geben.

mehr

EAE

Bericht aus Heidenau

Bericht

Aktuelle Erfahrungen aus Heidenau. Über unsere gemeinsame Arbeit mit dem Deutschen Roten Kreuz in der Erstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge finden Sie hier aktuelle Informationen, die regelmäßig aktualisiert werden.

mehr

2

Gesucht: Deutschlehrer

Gesucht

Wir suchen neue Helfer/innen, die uns beim Deutschkurs-Angebot in der Erstaufnahmeeinrichtung Heidenau kontinuierlich unterstützen können. Dafür haben wir ein mehrsprachiges Deutschkurs-Material im Einsatz.

mehr

Spiel

Besuch der Mülldeponie

Was passiert mit unserem Müll? Statt eines normalen Schultages stand für eine Gruppe der Pirnaer Diesterweg Grundschule ein Besuch auf der Mülldeponie Kleincotta an. Bei Spiel und Spaß funktioniert das Lernen besonders gut.

mehr

Zaun

Erfahrungen aus Heidenau

Die Aktion Zivilcourage koordiniert gemeinsam mit dem Deutschen Roten Kreuz die ehrenamtlichen Hilfskräfte und weitere Angebote für die Flüchtlinge der Erstaufnahmeeinrichtung in Heidenau.

mehr

Fälschung

Gefälschtes Flugbatt

Flugblatt

Unbekannte haben seit Anfang September ein Flugblatt in Umlauf gebracht, das inzwischen sachsenweit verteilt wird und das Thema "Flüchtlinge und Unterbringung" aufgreift. Das Blatt ist eine irreführende Imitation. 

mehr

Tom

Neuer Freiwilliger im Büro

FSJ

Seit mehr als zehn Jahren gibt die "Aktion Zivilcourage" Jugendlichen die Möglichkeit, Strukturen und Aufgaben relevanter politischer Institutionen kennen zu lernen. Ab sofort begleitet Tom Solbrig die Vereinsarbeit.

mehr

ramona-ronald

Hunderte wollen helfen

Hilfsbereitschaft

Unaufhörlich surren die Telefonapparate. Aus den Hörern dröhnt alle paar Minuten eine schrille Klingeltonmelodie. Am anderen Ende der Leitung spricht ein älterer Mann aus der Sächsischen Schweiz.

mehr

Friedemann

Mitarbeiter in Sebnitz

Seit Anfang Juli unterstützt ein neuer Mitarbeiter die Aktion Zivilcourage. Friedemann Brause betreut mit Mandy Merker ab sofort ein Modellprojekt zur Jugendbeteiligung im ländlichen Raum. Der Verein eröffnet ein Büro in Sebnitz.

mehr

guenther

Trauer um Weggefährten

Die Aktion Zivilcourage trauert um einen langjährigen Weggefährten. Am Dienstag starb der ehemalige Superintendent Ernst Günther im Alter von 84 Jahren. Zu seinem Andenken findet in der Marienkirche ein Trauergottesdienst statt.

mehr

Merker

Projektstart in Sebnitz

Seit Anfang Juni unterstützt eine neue Mitarbeiterin die Arbeit der Aktion Zivilcourage. Mandy Merker koordiniert und betreut ab sofort ein Modellprojekt im hinteren Teil der Sächsische Schweiz. Der Verein eröffnet ein Büro in Sebnitz.

mehr

mdk15

"Markt der Kulturen"

Markt der Kulturen

Zur 13. Auflage des „Marktes der Kulturen“ am vergangenen Samstag, 30. Mai 2015, kamen wieder mehrere tausend Gäste auf den Pirnaer Marktplatz, um sich von dem interkulturellen Flair des Festes inspirieren zu lassen.

mehr

hamid holding

Infomaterial bestellen

In unserem Bestellformular stehen Ihnen Faltblätter und Plakate zu Asyl, rechtsextremen Symbolen und Zivilcourage zur Verfügung. Darüber hinaus finden Sie eine Vielzahl an praktischen Broschüren und Tipps, damit Projekte gelingen. Link

grafitti

Fonds fördert 35 Projekte

Projekte

Mit bis zu 500 Euro unterstützte der Mikroprojektefonds im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge auch im vergangenen Jahr Projekte, die junge Menschen aktivieren und für Demokratie und Toleranz begeistern. 

mehr

npd

Agieren statt reagieren

NPD-Demo

Im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge vergeht zurzeit kaum eine Woche ohne eine neue Demonstration gegen Flüchtlinge. Viele dieser Proteste finden in Anlehnung an die Pegida-Proteste in Dresden statt.

mehr

gläserne stadt

Neu: "Die gläserne Stadt"

Wer entscheidet über die Geschicke in einer Stadt? Wer kümmert sich um die Versorgung und wer hält die Bürgerschaft auf dem Laufenden? In einem neuen Projekt erkundet die Aktion Zivilcourage das städtische Leben Pirnas.

mehr

spur

Erneuerung Gedenkspur

Gedenkspur

14.751 farbige Kreuze schlängeln durch das Pirnaer Stadtgebiet. Folgt man der Spur, gelangt man an die Gedenkstätte Pirna-Sonnenstein. Jedes Kreuz steht für ein Opfer der sogenannten Krankenmorde, die 1940/41 verübt wurden.

mehr

Logo

Audiowalk "Neue Heimat"

Audiowalk Sebnitz

Der Audiowalk Sebnitz ist eine Kombination aus Hörspiel und Stadtführung. Junge Menschen machten sich mit Theaterkünstlern auf Suche nach Geschichten vom scheinbar Fremden in der Stadt Sebnitz.

mehr

zivilcourage

Zivilcourage-Training

Diskriminierung, Bedrohung und Mobbing sind Alltagserscheinungen. Doch kaum einer schaut hin oder greift ein - oft bleibt es nur bei guten Absichten. Sich mutig für andere einzusetzen und couragiert zu handeln, lässt sich trainieren.

mehr

terezin

Gedenkstättenfahrt

Gedenkstätte

Festung, Ghetto und Garnison - die tschechische Stadt Terezín blickt auf eine wechselvolle Geschichte. Bis 1945 diente die Stadt zudem als Transitlager für Transporte in das Vernichtungslager nach Auschwitz-Birkenau (Polen).

mehr

zivilcourage

Ihre Unterstützung zählt

Es ist immer einfach wegzuschauen. Viele wissen wenig darüber, wie sie sich verhalten können. Es ist keine Bagatelle wenn ein Kollege wegen seiner Herkunft oder seiner Meinung ausgegrenzt wird. Was soll ich tun, wenn ich Zeuge werde?

mehr

Newsletter

Der Newsletter erscheint 2x monatlich.