Mit Ihrer Hilfe entsteht auf der Internetseite verbrannte-orte.de ein Atlas mit Interaktiven Panoramen, der es ermöglicht, sich den "Verbrannten Orten" zu nähern. Großformataufnahmen rücken ausgewählte Perspektiven ins Blickfeld und Texte bieten eine inhaltliche Auseinandersetzung. Das Projekt soll Unsichtbares sichtbar machen und damit eine für alle zugängliche Informationsplattform zu den Orten der Bücherverbrennungen schaffen.

Link

Quelle: www.verbrannte-orte.de

« zurück