Mentorentreffen 1

Jugendliche kennen die DDR vor allem aus Lehrbüchern oder von Erzählungen der Eltern. Vielen ist nicht bewusst, dass man nur in bestimmte Länder in den Urlaub fahren durfte, Musik der Rolling Stones und der Beatles verboten war und es keine freien Wahlen gab.

Bernd Stracke - Sänger der Leipziger Punkband "Wutanfall" - wurde aufgrund seines Protestes gegen das sozialistische System zweimal zu einer Gefängnisstrafe verurteilt und 1985 in die BRD abgeschoben. Ein "Inoffizieller Mitarbeiter" der Stasi hatte ihn ausspioniert und verraten. Der Zeitzeuge berichtet über sein Leben in der DDR, die Gefängnisaufenthalte und seine Konflikte mit dem Regime. Termine auf Anfrage.