Das Team der Aktion Zivilcourage e. V. bietet unterschiedliche Bildungs- und Beratungsprojekte an, die in Schulen und zahlreichen anderen Einrichtungen durchgeführt werden. Darüber hinaus finden Veranstaltungen in Pirna und Umgebung statt - ein Auszug:

21. Juni 2017

Nicht nur für Helden! an der Oberschule Klingenberg

Am 21- Juni findet ein zivilcourage Workshop an der Oberschule Klingenberg statt. Mehr über das Angebot und den Ablauf bzw. Zielgruppen erfahren Sie hier.

31. Mai 2017

Austauschforum – 3. und 4. Generation

Eingeladen sind alle Menschen, die in der Sächsischen Schweiz leben, ab 1970 geboren sind und sich für diese Fragen interessieren. Moderiert wird das Forum vom Biografieteam Dritte Generation Ost, Preisträger der Bundeszentrale für politische Bildung.

Im Rahmen der Reihe "LebensWerte Sächsische Schweiz"

30. Mai 2017

Buchlesung „Familiengeschichte(n)“

Martina Rodig stellt ihr neuestes Buch vor. Uns erwarten Geschichten, die das Leben schrieb – lustig, zum Schmunzeln, aber auch Erlebnisse, die zum Nachdenken anregen.
ATZE e. V., Soziokulturelles Zentrum Pirna-Sonnenstein, Varkausring 1b, 01796 Pirna

Im Rahmen der Reihe "LebensWerte Sächsische Schweiz".

28. Mai 2017

„Blaue Stunde im Botanischen Garten“

Musik, Kulinarik und Führungen im ältesten regionalbotanischen Garten Sachsens.
Nationalparkzentrum Sächsische Schweiz, Treffpunkt: Botanischer Garten, Pflanzengartenweg 1, 01814 Bad Schandau, Spende erbeten

Im Rahmen der Reihe "LebensWerte Sächsische Schweiz".

18. Dezember 2010

Helferdankeschönparty

Als Dankschön für die vielen Unterstützer beim Markt der Kulturen, veranstaltet die Aktion Zivilcourage e.V. ein kleines Fest. Beginn ist um 18.00 Uhr.

Trainingseinheit zum Thema Konfliktmanagement

Mit Schüler/innen der 6. Klasse der Johann Wolfgang von Goethe-Mittelschule Pirna wird an diesem Tag ein Trainingsmodul zum konstruktiven Umgang mit Konflikten durchgeführt. Ziel ist es, den Schülerinnen und Schülern die Wichtigkeit von Kooperation und Kommunikation im Schulalltag zu verdeutlichen.

„Tu Gutes und rede darüber“ – Tipps für eine erfolgreiche Pressearbeit für Vereine

Thomas Möckel (Sächsische Zeitung, Lokalredaktion Sebnitz) erläutert im Gespräch, wie Journalisten arbeiten und welche Informationen in eine Pressemitteilung gehören, damit sie das Interesse weckt und welche Zeitabläufe bei der Arbeit mit der Presse zu beachten sind. Die Veranstaltung bietet auch Raum für persönliche Fragen rund um das Thema Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.

Die Veranstaltung findet um 18 Uhr in den Redaktionsräumen der Sächsischen Zeitung, Schillerstraße 9 in Sebnitz statt.

Schulung der Teamer

Für die Ausstellung "Das neue Deutschland. Von Migration und Vielfalt", die ab dem 8. März im Deutschen Hygienemuseum Dresden (DHMD) zu sehen ist, bildet die Aktion Zivilcourage Teamer aus. Diese jungen Erwachsenen werden dann Workshops mit Schülerklassen im DHMD durchführen.

 

"Vorurteile? Wir doch nicht!"

Im Nachgang an einen Rundgang durch die Ausstellung "Das neue Deutschland" des DHMD wird der Workshop „Vorurteile? Wir doch nicht!“ durchgeführt. Mittels Gruppenübungen und Rollenspielen werden eigene Überzeugungen und Meinungen in Bezug auf soziale Minderheiten auf den Prüfstand gestellt.

Zivilcourage - Training für Erwachsene

Mit wissenschaftlichen Mitarbeiter/innen der TU Dresden führen wir unser Zivilcourage-Training durch. Bei der ganztägigen Veranstaltung wird in Gruppen- und Rollenspielen zivilcouragiertes Eingreifen und Handeln erprobt und sich zu eigenen Erfahrungen mit dem Thema ausgetauscht.

Infoveranstaltung „Arbeitsmarktintegration von Flüchtlingen“

Patrick Irmer, Mitarbeiter des Sächsischen Flüchtlingsrats e. V.,  wird am 05. April 2016 die Themen, die bei der Arbeitsmarktintegration von Geflüchteten eine Rolle spielen, vorstellen und gleichzeitig praktische Handlungsstrategien vermitteln, wie Geflüchtete in Spracherwerb, Ausbildung und Arbeitsmarkt gebracht werden
können. Ebenso sollen Erfahrungen untereinander ausgetauscht werden können, um sich auch nachhaltig vernetzen zu können.

Treffen des Pirnaer Vereinsnetzwerks

Regelmäßiger Austausch der Pirnaer Vereine rund um die Themen Würdigung und Förderung des Ehrenamts

Kultursensibilisierendes Training

Schüler/innen beschäftigen sich im Rahmen des Workshops u. a. mit Kulturverständnis, Kommunikation und Stereotypen und werden damit für ein verständnisvolles Zusammenleben sensibilisiert.

Besuch Ostsächsische Sparkasse Pirna

Die außerschulische AG am Herder Gymnasium des Projekts "Die gläserne Stadt" besucht die Ostsächsische Sparkasse Filiale in Pirna, um sich zum Thema "Das Geld in meiner Stadt" zum Finanzwesen zu informieren.

Kommunikationsworkshop "Das Spiel mit dem Status oder: Meine Ausstrahlung bestimme ich selbst."

In diesem Workshop erarbeiten wir im Spiel mit unserer Körpersprache ein Bewusstsein für unser Auftreten. Der Workshop nutzt dabei Methoden aus dem Schauspiel und dem Kommunikationstraining.

Familien-Spiele-Fest(ung)

Hier können neue und bekannte Familienspiele unter Anleitung getestet werden. Es gibt Bastelaktionen und Gewinnspiele. Für Kinder ab 4 Jahren.
Festung Königstein, Rosengarten.
Die Aktion ist im Festungseintritt enthalten. Festungseintritt: Erwachsene 10 €, Ermäßigt 7 €, Familien 25 €

Newsletter

Der Newsletter erscheint 2x monatlich.

Praxis-Tipps und neue Ideen

Werbung