Handy

Interaktive Stadtführung in Pirna

Spurensuche

Bis zum Jahr 1939 lebten Menschen jüdischen Glaubens in Pirna und prägten als Geschäftsleute und Arbeiter das Stadtleben. Doch diese systematischen Maßnahmen der Ausgrenzung und Vernichtung im Nationalsozialismus vertrieb diese Bürgerinnen und Bürger nachhaltig aus der Stadt.

Weitere Informationen zur Stadtführung finden Sie hier.

Für Buchungen wenden Sie sich gern an Frau Ramona Meisel (r.meisel@aktion-zivilcourage.de). Führungen für Erwachsenengruppen kosten 35 € je Zeitstunde. Schüler/innen-Gruppenführungen sind kostenfrei.

Stell4

Praktikum im Verein möglich

Praktikum

Über das ganze Jahr hinweg bieten wir die Möglichkeit, ein Vollzeit-Praktikum in den verschiedenen Bereichen der Arbeit der Aktion Zivilcourage zu absolvieren - natürlich gern auch für einen längeren Zeitraum.

mehr

1

Begegnungsevent für Jugendliche

Begegnung

Junge Geflüchtete haben oft kaum Kontakt zu gleichaltrigen deutschen Jugendlichen. Auch in Schulen finden sie nur schwer Anschluss. Dabei helfen Freundschaften beim Sprachelernen. Nun wollen wir die Plattform für ein lockeres Kennenlernen schaffen.

mehr

1

Jahresbericht 2015 veröffentlicht

In diesem Jahr verfolgt die Aktion Zivilcourage e. V. wieder viele Pläne und neue Projekte - und trotzdem lohnt sich ein Blick zurück. Vergangenes Jahr hat der Verein verschiedenste Angebote für seine Zielgruppen umgesetzt und weiterentwickelt.

mehr

Fake

Mikroprojekte beantragen

Ab sofort ist eine Antragstellung beim Mikroprojektefonds möglich. Durch die „Partnerschaften für Demokratie“ können Sie unkompliziert 500 Euro für Projekte im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge beantragen.

mehr

3

Video Berater/innen-Forum

Fast 70 Teilnehmer/innen aus Sachsen trafen sich am 09. April auf unserem Berater/innen-Forum in den Deutsche Werkstätten Hellerau. Die zahlreichen Demokratieprojekte tauschten sich auch in Workshops über Erfahrungen aus.

mehr

DSC_3841

Sommerlager Rumänien

Gemeinsam mit Jugendlichen aus Rumänien bauen wir in einem wunderschönen Tal der Ostkarpaten unser eigenes Zelt-Dorf, in dem ca. 100 junge Menschen aus verschiedenen Ländern und Kulturen zusammenfinden.

mehr

Newsletter

Aktuelle Meldungen