Galerie

Neuste Galerie:

Phineo. Wirkt. Siegel Engagement gegen Rechts

Newsletter

Erscheint alle zwei Wochen mit Infos der Aktion Zivilcourage, Veranstaltungen und Tipps für Engagierte.

Social Media

facebook4 google1 twitter youtube

 

bis 17.04.2015 / Pirna Markt der Kulturen

Anmeldestart für "Markt der Kulturen"

Programmpunkte für interkulturelles Fest
 

Bereits zum 13. Mal organisieren die Stadt Pirna und die Aktion Zivilcourage e. V. den “Markt der Kulturen”. Ab sofort haben Sie wieder die Möglichkeit, sich mit Ihrem kreativen Bühnenbeitrag, einem spannenden Infostand oder Angeboten zu Kulinarischem aus aller Welt anzumelden: www.madeku.de/anmeldung.

Quelle: Stadt Pirna & Aktion Zivilcourage e. V.

04.03.2015 / Pirna / Jerusalem felsendom

Deutsch-israelischer Jugendaustausch

Bewerbungsschluss ist der 31. März 2015
 

Israel, das Heilige Land: 8,3 Millionen Menschen leben auf einer Fläche, die nur ein wenig größer als der Freistaat Sachsen ist. Das Land am Mittelmeer faszinierend - kulturell und landschaftlich. Die Jugendfeuerwehr Sachsen und die Aktion Zivilcourage e. V. bieten jungen, sächsischen Feuerwehrleuten zwischen 15 und 18 Jahren die Möglichkeit, Land und Leute zu erleben und sich mit Engagierten auszutauschen.

Quelle: Aktion Zivilcourage e. V.

07.03.2105 / Pirna Gläserne Stadt

Die Gläserne Stadt

Jungend erforscht öffentliches Leben in Pirna
 

Wer entscheidet in unserer Stadt? Wer versorgt unsere Stadt und wer hält uns auf dem Laufenden? Die Aktion Zivilcourage e. V. möchte mit Pirnaer Kindern und Jugendlichen Institutionen des städtischen Lebens besuchen und vor Ort praktisch kennenlernen. Dadurch sollen sie verstehen wie die einzelnen Bereiche des Stadtlebens (z.B. Politik, Wirtschaft, Medien, Zivilgesellschaft) zusammenspielen und wie sie uns prägen.

Quelle: Aktion Zivilcourage e. V.

10.03.2015 / Dresden Cherry

Ausbildung für Theaterworkshop

Jugend diskutiert über Rechtsextremismus
 

Rick (18) kommt aus Brandenburg, wächst bei seiner Tante auf und zeichnet Comics. Sein Superheld Cherryman schafft das, was Rick nicht gelingt: Sich gegen die Brutalität Stärkerer zu wehren. Nach den Vorstellungen von "Cherryman jagt Mr. White" im tjg sollen die Themen des Stückes mit den jugendlichen Besuchergruppen nachbereitet werden.

Quelle: theater junge generation & Aktion Zivilcourage e. V.

banner-spenden
banner-fb-web
16.02.2015 / Sebnitz Sebnitz1

Schülerprojekt in Sebnitz

Vereine erstellen Audio-Stadtführung
 

Sebnitz bekommt einen Audiowalk, also eine Mischung aus Hörspiel und Stadtführung. Mit Künstler/innen aus Theater und Hörspiel (tjg) geht Ihr auf die Suche nach Geschichten vom scheinbar Fremden, die Ihr dann mit Interviews und eigenenn Soundcollagen zu einem begehbaren Hörspiel gestaltet.

Quelle: Aktion Zivilcourage e. V.

09.12.2014 / Deutschland titel-dezember

Neues Couragiert-Magazin erschienen

Projekt-Erfolge messen und bewerten
 

Das neue Couragiert-Magazin erscheint heute mit dem Titelthema "Das richtige Maß: Projekt-Erfolge messen und bewerten". Die Redaktion stellt Instrumente vor, die sichtbar machen, was Ihr Projekt in der Praxis bewirkt oder gar an der Gesellschaft verändert.

Quelle: Couragiert-Magazin, 22.11.2013

14.01.2015 / Sachsen DSC_0630

Demokratie nachhaltig stärken

Spenden für Bildungsprojekte in Sachsen
 

Sicher sind auch Sie von den aktuellen Ereignissen bewegt. Wie wir alle in den vergangenen Wochen und Monaten sehen konnten, wird uns auch im neuen Jahr 2015 ein wichtiges Thema nicht loslassen: Wie leisten wir in einer durch Verunsicherung und Konflikte geprägten Zeit einen Beitrag zu einem friedlichen und demokratischen Miteinander in einer vielfältiger werdenden Gesellschaft?

Quelle: Aktion Zivilcourage e. V.

2015 / Sachsen Zivilcourage

ZIVILCOURAGE - Nicht nur für Helden!

Workshop zum zivilcouragierten Handeln
 

Mobbing, Bedrohung und Diskriminierung sind Alltagserscheinungen. Doch kaum einer schaut hin oder greift ein - oft bleibt es nur bei guten Absichten. Sich mutig für andere einzusetzen und zivilcouragiert zu handeln, lässt sich jedoch trainieren. Die Aktion Zivilcourage e. V. bietet einen Workshop, bei dem die Teilnehmenden zum Hinschauen und zum Handeln ermutigt werden.

Quelle: Aktion Zivilcourage e. V.

2015 / Pirna / Terezín Terezin

Gedenkstättenfahrt nach Theresienstadt

Angebot für Schulen und Jugendgruppen
 

Festung, Garnison, Gestapo-Gefängnis, Ghetto, Sammel- und Durchgangslager - die tschechische Stadt Terezín in Nordböhmen hatte in ihrer wechselvollen Geschichte zahlreiche Funktionen. Bis 1945 diente die Stadt als Zwischenstation für Transporte nach Auschwitz-Birkenau.

Quelle: Aktion Zivilcourage e. V.

Ältere Einträge im Archiv >

Pressemeldungen

 

 

 


 

19.02.2015 / Sachsen

Ulbig muss weiter auf Notunterkünfte setzen

Flüchtlinge müssen in Sachsen auch weiterhin teilweise in Notunterkünften untergebracht werden. Ulbig sagte auf einem Treffen mit Landräten in Dresden, nur so sei der Flüchtlingsansturm zu bewältigen. Bis 2017 sollen zusätzliche Einrichtungen gebaut werden.

Quelle: MDR Sachsen, 19.02.2015

Link
19.02.2015 / Deutschland

Ost-West-Studie: „Politisch heimatlos“

„Wir haben ein Glaubwürdigkeitsproblem“, mahnte Iris Gleicke in Berlin. Die neue Ost-West-Studie der Bundesregierung zeige, dass das Vertrauen in Politiker und Parteien in beiden Teilen Deutschlands gleichermaßen schlecht sei, resignierte die Ostbeauftragte.

Quelle: Couragiert-Magazin, 19.02.2015

Link
18.02.2015 / Deutschland

Ein Volk von Antifaschisten

Nichts tut so gut wie das Gefühl, gegen Rechts zu kämpfen. Denn dann steht man garantiert auf der richtigen Seite. Doch hinter der eifrigen Lust, überall die braune Gefahr aufzuspüren, verbergen sich gefährliche Selbsttäuschungen.

Quelle: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 18.02.2015

Link
18.02.2015 / Dresden / Sachsen

Toleranz-Initiative plant Open-Air-Konzert

Nach dem Erfolg des Bürgerfestes "Offen und bunt" planen die Organisatoren eine weitere Veranstaltung. Das Open-Air-Konzert am Abend des 28. März soll aber nur der krönende Abschluss sein: Das wesentliche Ereignis ist eine große Bürgerkonferenz im Kongresszentrum, die diskutierfreudigen Dresdnern alles bieten soll.

Quelle: MDR Sachsen, 18.02.2015

Link
18.02.2015 / Duisburg / Deutschland

Programmhighlights in Duisburg

Nordrhein-Westfalen ist Ausrichter des diesjährigen Bundeskongress Politische Bildung. Im März lädt die Rheinmetropole Duisburg auf den Uni-Campus ein, um über „Ungleichheiten in der Demokratie“ zu debattieren. Couragiert-Online hat das gewaltige Programm nach Highlights durchsucht.

Quelle: Couragiert-Magazin, 18.02.2015

Link
17.02.2015 / Sachsen

Nöte bei der Flüchtlings-Erstaufnahme

Nur durchprovisorische Unterkünfte können die zahlreichen neu ankommenden Flüchtlinge in Sachsen untergebracht werden. Ein Ende des Flüchtlingsstroms ist nicht in Sicht. Turnhallen als Notunterkünfte sollen eine Ausnahme bleiben, andere Provisorien könnten länger genutzt werden.

Quelle: MDR Sachsen, 17.02.2015

Link
17.02.2015 / Dresden / Sachsen

Pegida will zur OB-Wahl antreten

Die Pegida-Bewegung will in Dresden zur Oberbürgermeisterwahl am 7. Juni antreten. Das gab Pegida-Gründer Lutz Bachmann am Montag auf der 15. Kundgebung in Dresden bekannt. Bachmann sprach von drei möglichen Kandidaten. Pegida werde zeitnah einen Bewerber vorstellen.

Quelle: Sächsische Zeitung, 17.02.2015

Link
16.02.2015 / Dresden / Sachsen

Protest gegen Neonazis

Am 13. Februar bekommen die Rechtsextremen in der Landeshauptstadt nicht mehr viel zustande. Die Jahre, in denen sie mit mehreren Tausend prominent durch die Stadt marschieren, sind vorbei. Anmelder Maik Müller ist jetzt auf den gestrigen 15. Februar ausgewichen.

Quelle: Sächsische Zeitung, 16.02.2015

Link